Rasant und nachhaltig: „Klack!“ und „Bärenspiel“ von AMIGO [mit Gewinnspiel]

*Werbung* Es hat schon Tradition bei der „Reisemeisterei“: Ein AMIGO Gewinnspiel! Heute darf ich Euch das rasante trubelige Spiel „Klack!“ vorstellen, das eine gute Beobachtungsgabe erfordert. Nur dann können die kleinen Spieler gewinnen. Und ganz im Gegensatz dazu steht das „Bärenspiel“ von AMIGO. Aus nachhaltigen Materialien hergestellt zeichnet es sich vor allem durch die kooperative Spielweise aus.

AMIGO Gewinnspiel

Rasant, geräuschvoll und gewinnorientiert: Das Spiel „Klack!“ – Ab 4 Jahren

Schnell ist das rasante Spiel „Klack!“ von AMIGO erklärt und auch verstanden. Alle Plastikscheiben mit magnetischer Unterseite werden auf der Spielfläche verteilt. Reihum würfeln die Spielteilnehmer. Jeweils eine Farbe und ein Symbol erscheinen auf den zwei gleichzeitig zu verwendenden Würfeln. Und los gehts! Gleichzeitig versuchen nun alle Spieler die meisten Scheiben aneinander zu klacken. Wenn keine Scheibe mehr vorhanden ist, auf die diese beiden abgebildeten Symbole zutrifft, ist der Spielzug beendet.

Insgesamt sind meist nur wenige Spielzüge notwendig, um alle magnetischen Scheiben von der Spielfläche zu ergattern. Die angegebene Spiellänge wird mit 10 Minuten angegeben, was mir recht realistisch vorkommt.

Unser Mädchen war vor allem begeistert vom Klacken der Scheiben. Der Magnetismus ist so stark, dass man die Scheiben schon aus der Luft „fangen“ kann. Zuerst musste unsere fast 5-Jährige also erst einmal ausführlichst große Türme bauen, bevor wir mit dem eigentlichen Spiel beginnen konnten…

AMIGO Gewinnspiel

Was mir besonders gut gefällt: Es ist keine lange Vorbereitungszeit notwendig. Wenig Spielmaterial für viel Spielspaß. Und auch langes Durcharbeiten einer komplizierten Spielanleitung entfällt. Einfach ein kurzer Blick in das beigefügte Faltblatt. Und es kann direkt losgespielt werden. Fein! Wem diese Spielbeschreibung dennoch zu kompliziert war – eigentlich unvorstellbar – findet wie so häufig eine einfach Videospielanleitung auf der Internetseite von AMIGO und auf Youtube:

Das Spiel „Klack“! von AMIGO ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren und kostet im Handel ca. 15 Euro.

AMIGO Gewinnspiel

Kooperativ, ökologisch und rücksichtsvoll: Das Spiel „Bärenspiel“ – Ab 4 Jahren

AMIGO GewinnspielGanz im Gegenteil dazu steht das eher ruhige und kooperative Spiel „Bärenspiel“ von AMIGO. Der kleine Bär hat sich im Wald verlaufen. Die gemeinsame Aufgabe aller Spielteilnehmer ist es, ihn wieder aus dem Wald zu seinen Eltern zu führen. Zu Beginn werden alle Spielkarten verkehrt herum in einem Quadrat auf der Spielfläche angeordnet. Mit jedem abwechselnd getätigten Spielzug werden mehr Spielkarten aufgedeckt. Dabei entsteht ein Wegenetz, dass der kleine Bär begehen darf.

Aber Achtung: Wenn Hindernisse wie beispielsweise ein See, Berge oder auch ein Holzstapel erscheinen, müssen diese umgangen werden. Ebenso trifft der kleine Bär im Laufe des Spiels auf Waldtiere wie Fuchs, Eule, Frischling oder auch verschiedene Vögel. Diese darf er nicht aufschrecken und muss um diese herum ebenfalls einen Alternativweg finden. Das Ziel des Spiels ist erreicht, wenn der kleine Bär den Weg aus dem Wald gefunden hat.

Das Spiel entstammt der Reihe „ökologisch & kooperativ“ von AMIGO, zu der beispielsweise das „Regenbogenland“, „Piratenabenteuer“ und „Koboldbande“ gehören. Diese Spiele haben einiges gemeinsam: Sie sind aus nachhaltigen Materialien hergestellt. Das spürt man einerseits direkt, wenn man den Spielkarton in die Hand nimmt. Und auch, wenn man diesen öffnet, fällt gleich auf: Die Spielutensilien sind nicht extra eingeschweißt oder sonstwie gesondert verpackt.

Dazu handelt es sich bei den Spielen der Reihe immer um Gemeinschaftserlebnisse. Es wird nicht gegeneinander gespielt. Gemeinsam muss ein Ziel erreicht werden.

Auf Youtube könnt Ihr eine Übersicht einiger Spiele der Reihe entdecken:

Das Spiel „Bärenspiel“ von AMIGO ist geeigent für Kinder ab 4 Jahren und kostet im Handel ca. 18 Euro.

AMIGO Gewinnspiel

So könnt Ihr gewinnen!
  1. Kommentiert hier unter dem Artikel, welches das Lieblingsspiel Eurer Kinder im Moment ist. Wenn Ihr nur eines der Spiele gewinnen möchtet, vermerkt dies bitte auch. Sonst kommt Ihr gern auch für beide Spiele in den Lostopf.
  2. Teilt das Gewinnspiel für mehr Lose auf den bekannten sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook & Co. für mehr Lose. Kopiert die Links dazu in den Kommentar mit rein, bitte.
  3. Viel Erfolg!

Das Gewinnspiel endet am 15.05.17 um 24 Uhr. Die Gewinner werden per Mail bekannt gegeben. Teilnahme ab 18 und aus Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden. Die Gewinnerermittlung erfolgt mithilfe von random.org.

38 Kommentare zu “Rasant und nachhaltig: „Klack!“ und „Bärenspiel“ von AMIGO [mit Gewinnspiel]

  1. meine drei Mädels spielen am allerliebsten zusammen Schnappt Hubi, für meine jüngste Tochter, die gerade vier geworden ist würde ich mir KLACK wünschen

  2. Hallo,
    der Große liebt immer noch ‚Da ist der Wurm drin‘. Die Spiele könnte ich mir beide gut für ihn vorstellen, obwohl sie so unterschiedlich sind.
    Viele Grüße, die Alex

  3. Bei uns ist Flotti Karotti und Lotti Karotti der Renner… Mitlerweile haben wir auch schon die Reiseversion für Unterwegs. Ich würde mich freuen mit meinen Jungs mal was NEUES spielen zu dürfen… Der kleine Hase wird langsam etwas müde!

  4. Uno und tiptoi sind zur Zeit die Favoriten. Wir würden uns über beide Spiele freuen, danke für die Gewinnchance! Auf Facebook geteilt.

  5. Beide Spiele eignen sich wohl für unsere Vorschul- bzw Kindergartenkinder. Prima zum Ausprobieren mit unserer Bande also!

  6. Hallo,
    beide Spiele klingen sehr schön, wir würden uns freuen.
    Monopoly Weltreise und dobble sind die aktuellen Favoriten.
    viele Grüße, Andrea

  7. Hier wird täglich Obstgarten gespielt. Vielen herzlichen Dank für die Verlosung und einen schönen Tag 🌞
    Gerne geteilt

  8. Juhuhu, Erster! 😉
    Unser absolutes Lieblingsspiel: Das große Maulwurfrennen. Eine Leihgabe von der Oma!
    Wir möchten gerne in den ‚Klack‘ Lostopf!

Kommentieren