„Faszination Lego“ 2018 Ludwigsburg: Von Märchenlandschaften, Star Wars-Welten und einem Bauklotz zum Verspeisen

Ein Raunen geht durch die Menge der Besucher. Die Aufregung vor allem der kleinen Jungs und der dazu gehörigen Väter ist mit den Händen greifbar. „In ein paar Jahren schauen wir dann zusammen die Filme“, höre ich einen Mann seinem Sohn glücklich ankündigen. Wer die „Faszination Lego 2018“ in der traumhaften Kulisse des Ludwigsburger Schlosses besucht, merkt schnell. Der Raum mit den prächtigen Star-Wars-Welten ist eindeutig einer der beliebtesten Plätze der Ausstellung.

Weitere Ideen für Familienausflüge in der Stuttgarter Region

Star Wars, Rummelplatz und Märchenlandschaft

Auch Sven teilte sein Wissen gern und fasziniert mit der Großen. „Das ist der Todesstern“. „Schau mal, die Klonkrieger! Und der Sternzerstörer!“ Für mich alles böhmische Dörfer. Aber eindeutig ein Paradies für ihn.

Faszination Lego 2018

Star Wars <3

Faszination Lego 2018

Sven ist im Himmel. Und ich glaube, ich sollte auch mal so langsam meine „Star-Wars-Bildungslücke“ schließen…

Unsere Große ist fasziniert vom Rummelplatz, liebt sie doch auch selbst Karussell fahren. Und dass die Klötzlebauer aus Ulm bewegliche Werke geschaffen haben, einen ganzen Vergnügungspark, das findet sie eindeutig genial.

Faszination Lego 2018

Rummelplatz. Und alles bewegt und dreht sich. Sogar eine kleine Bahn fährt munter durch die Landschaft.

Einer meiner persönlichen Lieblingsplätze in der Ausstellung: Die Märchenlandschaft. Es weckt meinen Ehrgeiz, dass hier insgesamt 12 verschiedene Märchen versteckt sind, die es zu finden gilt. Ich finde den Rapunzelturm, das hässliche Entlein, den Rattenfänger von Hameln, Aladin und viele andere. Ich bin so im Suchen versunken, dass mich glatt meine Familie verliert.

Faszination Lego 2018

Faszination Lego 2018

Die vom Rattenfänger ins Meer gelotsten süßen Tierchen…

Besonders gebannt stehe ich auch vor den nur schematisch mit Klötzchen dargestellten Comic-Figuren. Verrückt. Einfach anhand der Farben erkennt man automatisch sehr gut alle Gestalten angefangen von der Maus und dem Elefanten bis hin zu Family Guy. ich schicke sofort ein Bild davon als Rätsel an unsere Familien-Whats-App-Gruppe und mein Schwager in Frankfurt rät gleich begeistert mit.

Faszination Lego 2018

Wer findet die Schlümpfe? Die Simpsons? Oder Donald und die Neffen? So eine witzige Idee!

Mitmachen statt einfach nur gucken: Wo sind die Weihnachtsmänner?

Was „Faszination Lego 2018“ von anderen Ausstellungen unterscheidet: Hier können die Besucher nicht einfach „nur gucken“. Hier gilt es, zu entdecken und zu rätseln. Neben der Märchenlandschaft besonders hervorzuheben: Die Aufgabe, 10 in der Ausstellung versteckte Weihnachtsmänner auszumachen.

Faszination Lego 2018

Na, wer sieht den Weihnachtsmann neben Olaf stehen?

Faszination Lego 2018

Hopp, ins kühle Nass mit Dir, Weihnachtsmann!

Und die rotbemützten Figuren finden sich an den unmöglichsten Stellen. Man merkt schnell, dass hier jemand mit Humor am Werk war. Mitten in der zauberhaften Welt der Eiskönigin steht ein solcher Geselle. Ein anderer ist drauf und dran, im Swimmingpool die höchste Rutsche hinab zu sausen. Und mehr wird nicht verraten…

Faszination Lego 2018

Details machen den ganze besonderen Reiz der Ausstellung aus. Hier Knight Rider!

Danach verliert sich die Große im aktiven Lego-Bauen. Nachdem die Besucher genug Meisterwerke der Klötzlesbauer bewundert haben, tut es gut, jetzt selbst kreativ zu werden. Kleine Kinder dürfen mit Lego Duplo auf dem Spielteppich bauen. Die Großen am Tisch. Und wer einen der ausgestellten Preise gewinnen möchte, darf sein Kunstwerk abgeben. Tolles Konzept.

Faszination Lego 2018

Nach der Ausstellung jetzt auch selbst bauen dürfen! Super Konzept!

Einkehren mit leckerer „Klötzlewaffel“

Im Anschluss an die Ausstellung empfiehlt sich die Einkehr ins „Café Schlosswache“ am Eingang des Geländes. Dieses Jahr haben sich die Betreiber passend zur „Faszination Lego 2018“ die sogenannte „Klötzlewaffel mit heißer Schokolade“ für Kinder ausgedacht (4,90€). Wir Erwachsenen genießen den guten Käse- und Pflaumenkuchen.

Faszination Lego 2018

Mjam, die „Klötzlewaffel“ mit viiiiel Schokolade. Ein wunderschöner Abschluss nach der gelungenen Ausstellung. Wir kommen wieder!

Eindeutig ein Ausflugstipp für Familien aus Baden-Württemberg!

Die Ausstellung „Faszination Lego 2018“ ist im Übrigen so beliebt, dass bis zum Ende der Osterferien (8.4.18) verlängert wurde. Die in diesem Zusammenhang angebotenen Workshops wie „Brücken bauen“ kann man auf der Internetseite des Schloss Ludwigsburg einsehen.

Fakten und Tipps zur „Faszination Lego 2018“
Faszination Lego 2018

Geniale Ausstellung vor imposanter Schloss-Kulisse

Eintrittspreise: 4€ für Erwachsene/2€ für Kinder/10€ Familienkarte

Öffnungszeiten: 10-17 h

Ausstellungsort: Schloss Ludwigsburg, Grävenitz-Appartement und Hohenzollern-Appartement

Geöffnet: Bis 8.4.18

Weitere Informationen: Website Schloss Ludwigsburg

Einzuplanende Besuchsdauer: Ca. 1,5 Stunden zuzüglich Café-Besuch.

Extratipp: Besuch des Kinderreich und des Märchengartens. Zudem ist die schöne Innenstadt Ludwigsburg fußläufig schnell erreichbar für einen Stadtbummel.

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Ausflugstipps in und um Stuttgart? Dann habe ich weitere Ideen führ Euch hier.

Herzlichen Dank ans Schloss Ludwigsburg für die freundliche Einladung zu diesem tollen Ausflug!

2 Kommentare zu “„Faszination Lego“ 2018 Ludwigsburg: Von Märchenlandschaften, Star Wars-Welten und einem Bauklotz zum Verspeisen

Kommentieren