Kanada Roadtrip: Der Blick aus dem Fenster

Wer eine Kanadareise plant, weiß eines schon vorher: Es wird eine verdammt lange Autofahrt. Und so haben auch wir insgesamt über 4000 Kilometer in unserem schnuckeligen Campervan zurück gelegt. In 3 Wochen. Entfernungen werden irgendwann relativ und die wunderschöne Landschaft ist die Hornhaut auf der Hinterseite allemal wert. Hier Impressionen für Euch, allesamt aus dem Fenster unseres treuen Reisegefährten hinaus geschossen. Zuerst die ungeheuerlich beeindruckende Landschaft des Icefields Parkway. „Wie als hätte man die Schweiz aufgeblasen,“ war immer unser Spruch dazu.

IMG_0215-klein

Vor allem bei einer der folgenden Aufnahmen war ich mehr als dankbar für die Fensterscheibe zwischen mir und der Welt da draußen. Bin halt doch nur ein Angsthase, der sich hinter einem Erklärbär versteckt. 😉 Diese Eindrücke veröffentliche ich im Rahmen der Hashtag Hunt #RoadtrippinHH von Heike vom „Köln Format“.

IMG_0156-klein

IMG_0168-klein

IMG_0310-klein

IMG_0218-klein

Kommentieren