Nachhaltig Basteln: Kinderwerkstatt Recyclingkunst

Die Reisemeisterei versucht nicht nur, ihre Urlaube nachhaltig zu gestalten, sondern auch im Alltag vernünftig mit den Ressourcen dieser Welt umzugehen. Klappt allzu oft nicht gut. Aber wir bleiben dran. Und jetzt haben wir einen besonders schönen Tipp aus der Welt des Bastelns für Euch. Basteln aus Alltagsmaterialien, Basteln mit Müll sozusagen.

In jedem Haushalt fällt jeden Tag viel vor allem an Verpackungsmüll an. Leere Milchpackungen, Toilettenpapier- oder Küchenrollen, Metalldeckel, Strohhalme und vieles mehr. Diesen (fast) unvermeidlichen Zustand verwandelt das Buch „Kinderwerkstatt Recycling-Kunst“ aus dem AT Verlag in einen Gewinn. Als allererstes haben wir uns an die Blumenwiese aus Strohhalmen gewagt. Unsere Tochter war zu diesem Zeitpunkt noch keine 2,5 Jahre alt und so wählten wir diese besonders einfach erscheinende Bastelei. Was soll ich sagen: Es hat sogar mir Spaß gemacht und das Mädchen war sichtlich konzentriert und im Werken versunken. Davon ausgehend haben wir aus Strohhalmen und Knete Sterne, Sonnen und abstrakte Kunstwerke geformt. So schön!

Die Blumenwiese aus Strohhalmen und Knete. Regt an, sich weitere Kunstwerke aus diesen Materialien selbst auszudenken. Leider habe ich nur ein Bild vom Basteln unserer Tochter, auf dem sie gut zu erkennen ist. Deshalb leider nur Bilder aus dem Buch...

Die Blumenwiese aus Strohhalmen und Knete. Regt an, sich weitere Kunstwerke aus diesen Materialien selbst auszudenken. Leider habe ich nur ein Bild vom Basteln unserer Tochter, auf dem sie gut zu erkennen ist. Deshalb leider nur Bilder aus dem Buch…

Das Bastelbuch: Kinderwerkstatt Recyclingkunst

In diesem Bastelbuch findet Ihr eine große Bandbreite von ganz leichten Vorschlägen bis hin zu komplizierteren Werken wie beispielsweise dem Kickertisch aus Toilettenpapierrollen geeignet für Kinder ab 10 Jahren – oder ambitionierte Eltern, die ihren Kindern etwas „vorbasteln“ möchten.

Damit warten wir noch etwas. Aber definitiv ein Bastelvorschlag, der mich persönlich sehr reizt.

Damit warten wir noch etwas. Aber definitiv ein Bastelvorschlag, der mich persönlich sehr reizt.

Was mir besonders an diesem Buch gefällt: Durch die Suche nach Bastelmaterial im Haushalt geht man automatisch mit offeneren Augen für Abfall und kreative Verwendung von eigentlich anders gemeinten Materialien durch die eigenen vier Wände.

Ein Klassiker: Das Luftballonauto. Wir haben uns bisher damit begnügt, eine Luftballonrakete mit Kreppband und Strohhalm an einem Wollfaden durch den Flur zu jagen :-) Aber auch schon sehr aufregend für das kleine Mädchen!

Ein Klassiker: Das Luftballonauto. Wir haben uns bisher damit begnügt, eine Luftballonrakete mit Kreppband und Strohhalm an einem Wollfaden durch den Flur zu jagen 🙂 Aber auch schon sehr aufregend für das kleine Mädchen!

Die Gefahr allerdings: Zum Müllsammler werden…;-) Nicht erst einmal fragte mein Mann mich: Darf ich das wegwerfen oder brauchst Du das noch zum Basteln…

Fazit: Kaufen und selbst als Eltern den Spaß am Basteln entwickeln!

Die Fakten

Autorin – Lisa Wagner

Preis – 26,90€

Seitenanzahl – 160 Seiten

Verlag – AT Verlag

Link zum Buch – Kinderwerkstatt Recycling-Kunst

Bewertung – 9 von 10 Punkten

Dieser Artikel ist ein Beitrag zur Blogparade „Bastelideen“ meiner lieben Bloggerkollegin Katarina von Blogprinzessin. Schaut mal bei Ihrer stetig größer werdenden Sammlung rein und holt Euch Inspirationen für den Bastelalltag mit Euren Kindern.

4 Kommentare zu “Nachhaltig Basteln: Kinderwerkstatt Recyclingkunst

  1. Das ist eine tolle Idee. 🙂 Ich finde es so schön, dass man mit Kindern wieder mit viel mehr Phantasie und offenen Augen durch die Welt geht. Der Zauber im Kleinen ist so wertvoll und Kinder wissen noch davon. Beim Südtirol Camping fing unsere Große auch an von Elfen zu erzählen als es morgens neblig war. Ohne sie wären wir nie auf die Idee gekommen.

  2. Das ist ein wirklich toller Tipp. Seit der Kindergartenzeit meiner Kinder geh ich genauso durch durch die Welt.
    Unser Lieblingsprojekt: Blumenvasen aus Milchtüten mit Blumen aus Joghurtbechern.
    Die verschenken wir auch gerne, vor allem wenn Geldgeschenke oder Gutscheine gewünscht werden. Aus Scheinen werden Schmetterlinge und aus Münzen z.B. Blütenblätter oder Blütenstempel.

Kommentieren