Fasching ohne Klischees: Von einer Prinzessin, die sich selbst retten konnte (Die Spiegelburg)

*Werbung* Fasching. Karneval. Oder wie man in unserer Region sagt: Fasnet. Der Höhepunkt der tollen Zeit steht vor der Tür. Allerhöchste Eisenbahn, sich über das Kostüm der Großen Gedanken zu machen. Ich bin nicht der allergrößte Faschings-Fan. Ich bin mit dieser Tradition nicht aufgewachsen. Aber unsere Große ist da wie viele 5-jährige Mädchen. Verkleiden und Rollenspiele sind einfach der allerliebste Zeitvertreib. Und so mache ich mir gerne mit ihr gemeinsam Gedanken über besonders schöne Kostüme und freue mich an ihrer Freude. Mit ihren 5 Jahren landet sie immer wieder wie wohl die meisten Mädchen des Alters bei dem Prinzessinnen-Outfit. 

Mir macht das von Zeit zu Zeit Gedanken: Diese passive Haltung einer Prinzessin im Vergleich zu den ganzen Rittern, Piraten, Feuerwehrmännern und so fort. Was assoziieren wir mit einer Prinzessin? Sie sitzt in ihrer Kemenate. Beschäftigt sich mit einem Stück Handarbeit. Fällt gern in Ohnmacht beim Anblick eines Drachen. Schläft 100 Jahre und kann ohne das Zutun eines Prinzen nicht aufwachen. Ist in einem Fort mit ihrer Schönheit und dem Erhalt derselben beschäftigt. Und wenn diese verblasst, versucht sie, die Konkurrenz aus dem Weg zu räumen. Ganz schön armselig.

Natürlich sehen das die kleinen Mädchen völlig anders. „Aber das gliiiiitzert so schön!“ – „Kicherkicher. Alles so rosa!“ – tänzel. tänzel.

Vielleicht bin ich auch altfeministisch verbohrt. Und schiebe beim Märchen vorlesen deshalb auch gern mal ein: „Und dann fragte der Prinz sie, ob sie ihn heiraten wollte. Und sie sagte: Gern, wenn ich mein Studium beendet habe“. Trotzdem. Es muss doch die Möglichkeit geben, diesen immerwährenden Herzenswunsch, eine Prinzessin zu spielen und gleichzeitig aber nicht so passiv zu bleiben, zu vereinen.

Ich habe gesucht. Und bin fündig geworden. Halleluja. Und ich freue mich so sehr über meinen Fund, dass ich mir dieses tolle Kostüm von Herzen in meiner Größe wünsche!

Eine „Ritter-Prinzessin!“ Mein persönlicher Traum. Der auch dem Naturell unserer wilden Großen viel mehr entspricht.

Prinzessin Rose – Liontouch – Kleid

Prinzessin 2018 VerkleidungDie Reihe LIONTOUCH, die bei „Die Spiegelburg“ beheimatet ist, bietet gleichermaßen Verkleidungen für Mädchen und Jungen. Schwerter, Umhänge, Schilde, Helme. Die meisten Utensilien muten recht mittelalterlich und martialisch an. Also genau das, was sich der Nachwuchs von Herzen zur akuten Verkleidungszeit wünscht. Dabei stehen die Mädchen allerdings den Jungs in keiner Weise hinten an. Auch sie dürfen kämpfen, gröhlen, siegen. Sie sind nicht diejenigen, die sich verschämt im Hintergrund zu halten haben, bis sie gerettet werden.

Und dennoch: Das Kleid der Prinzessin Rose ist höchst mädchenhaft. Rosa. Seidig. Tüllig. Glänzend. Mit Rosen bestickt. Wallend. Und von der Größe her für Mädchen im besten Verkleidungsalter gemacht. Das Kleid passt Mädchen mit den Kleidungsgrößen 116-128.

Für 34,95€ kann das Kleid direkt im Online-Shop des Coppenrath Verlags bestellt werden. Innerhalb von 3-5 Tagen ist es bei Euch.

Prinzessin Rose – Liontouch – Krone

Prinzessin 2018 VerkleidungWas ist eine Prinzessin ohne eine zauberhafte Krone? Richtig, ein süßes Krönchen gehört einfach dazu. Spiegelburg bietet hier ganz verschiedene Ausführungen an. Eher herrschaftlich. Eher niedlich. Mit Glitzer. Oder Rosen. So kann jedes Mädchen das eigene Kostüm hier etwas individualisieren. Uns gefällt dieses Exemplar aus Stoff mit niedlichen Rosenapplikationen ganz besonders gut. Es hat die perfekte Größe für den Kopf der 5-Jährigen und lässt sich ganz sicher und fest mit einem Gummiband befestigen. So fällt sie auch beim wilden Spiel in der Kita nicht herunter.

Hier findet Ihr andere Exemplare wie Diademe, Moosgummi-Kronen, etwas mit Glitzer und auch ein Krönchen aus der Lillifee-Reihe.

Für 9,95€ könnt Ihr die Krone im Shop bestellen. Ich bin wirklich überrascht, wie sehr dieses Accessoire das Outfit abrundet. Das Kleid ist toll, keine Frage. Aber mit Krone hat es erst diesen richtigen Prinzessinnen-Effekt.

Königin – Liontouch – Schild

Prinzessin 2018 VerkleidungSo, bis hierher war alles wie gehabt. Die zugegebenermaßen sehr süße und traumhafte Prinzessin mit ihrer Krone. So wie es die kleinen Mädchen von Herzen lieben. Aber nun wendet sich das Blatt. Die Prinzessin wird zur Königin und verteidigt sich beherzt selbst. Sie wartet nicht, bis ein halbwegs schmucker Prinz des Weges kommt und sich ihrer erbarmt.

Dieses Schild ist für mich eine kleine Revolution des Rollenspiels. Nicht kichernd und hilflos in der Ecke sitzen. Sondern auf Augenhöhe mit den verkleideten Rittern um die Ehre und das Schloss kämpfen. Wie gerne wäre ich Mäuschen wären der Kita-Verkleidungsparty, wenn das große Mädchen hier ausgelassen spielt. „Leider“ (oder zum Glück) sind keine Waffenimitationen bei uns erlaubt. Aber verteidigen darf man sich hoffentlich.

Für 19,95€ könnt Ihr das schöne, stabile und dennoch sichere Schild für Eure Mädchen hier bestellen.

Königin – Liontouch – Schwert

Prinzessin 2018 VerkleidungVerteidigen kann unsere Prinzessin sich also nun schon einmal. Aber sie will auch aktiv um ihr Schloss und den Sieg ringen. Also bekommt auch sie wie die Ritter ein Schwert an die Hand. Man könnte nun sagen: Warum nur müssen die Mädchen jetzt in Sachen Gewalt mit den Jungs gleichauf sein? Warum nicht kann man einfach auf diese Utensilien verzichten. Ja, diese Diskussion könnte man anzetteln. Aber ich weiß, wie sehr der Schwertkampf unter den Kindern geliebt ist. Sie testen ihre Grenzen. Leben im Spiel das aus, was im wahren Leben nicht angebracht ist. Und so lasse ich auch unserer Großen den Spaß.

Dieses Schwert ist einer Königin würdig. In rosa-lila. Wunderschön verziert und mit einem edlen Schmuckstein im Griff, der es besonders funkeln lässt.

Für 12,95€ könnt Ihr das Schwert im Online-Shop bestellen.

Ich wünsche Euch und Euren Kindern viel Freude beim Verkleiden und Spielen.

Eure Christina

 

 

Kommentieren