Wassersport als Familie: Aktiver Urlaub im DJH-Resort Neuharlingersiel

Lange schon sehne ich mich nach diesem ersten Moment. Einmal nicht allein oder mit Sven im Kanu sitzen. Sondern mit unserem Mädchen gemeinsam die Natur vom Boot aus erleben. Ganz sicher wollten wir ein Risiko ausschließen können. Diese Woche im DJH-Resort endlich war unser Moment gekommen. Kanuanleger direkt am Gelände der Jugendherberge. Wir selbst verfügen über genügend Erfahrung. Sehr flaches Wasser. Ruhige Wetterlage: Kaum Wind, angenehm warm, aber nicht zu heiß. Das Siel – die Leide – nicht zu breit. Ein breites Boot. Wenig Paddelverkehr. Eine kurze Strecke, das Ufer und Anlegemöglichkeiten nie weit.

Mehr zu Neuharlingersiel als Familie und dem DJH-Resort:

Ausflugstipps rund um Neuharlingersiel: Als Familie mit dem Rad unterwegs

Kanutour als ganze Familie im DJH-Resort Neuharlingersiel

Zwischen dem Kanuanleger und Neuharlingersiel liegen keine 3 Kilometer. Ab hier lässt sich die Tour für fittere Kinder nach Altharlingersiel hin ausbauen. Das DJH Resort bietet die große Tour als geführten Familientagesausflug an. Am Abend zuvor können dafür Lunchpakete im Shop bestellt werden. Im Bootshaus direkt hinter den Urlaubsbungalows mit Kamin für bis zu 6 Personen erhält dabei jeder ein Paddel, eine Tonne und eine Schwimmweste (auch ganz kleine für Kinder bis zu 15 Kilo). Wer unsere Reise auf Instagram verfolgt hat, weiß: Mein Herz hat vor Freude getanzt. Das ist für mich gemeinsames Familienleben.

"Kekse!" Eine kurze Proviantpause und weiter gehts Richtung Hafen.

„Kekse!“ Eine kurze Proviantpause und weiter gehts Richtung Hafen.

Wattwanderung im Welterbe Wattenmeer

Gleich startet die Wattwanderung! Noch schnell am Hafen mit einem Krabbenbrötchen stärken! Ist auch nötig!

Gleich startet die Wattwanderung! Noch schnell am Hafen mit einem Krabbenbrötchen stärken! Ist auch nötig!

Gut, das Wasser ist gerade nicht so richtig da. Das muss ich zugeben, dennoch zähle ich die Wattwanderung jetzt einfach zu den Wassersportarten. Denn erstens ist das verdammt anstrengend durch das schlickige  seit 2009 sogar von der UNESCO als Welterbe anerkannte Gebiet zu waten. Außerdem wäre das Watt gar nichts ohne das Wasser, das in 6-stündiger Regelmäßigkeit aus der begehbaren Ebene ein Meer entstehen lässt.

Gleich werden die Tierchen aus dem Watt freigelegt. Dabei hört man (wenn alle wie verordnet schweigen) doch sogar schon das sogenannte Wattknistern...

Gleich werden die Tierchen aus dem Watt freigelegt. Dabei hört man (wenn alle wie verordnet schweigen) doch sogar schon das sogenannte Wattknistern…

Eine Wattwanderung gehört einfach zu einem Besuch an der Küste. Ich bin immer wieder von Neuem beeindruckt von diesen Gezeitenzonen, die je nach Ebbe oder Flut alle 6 Stunden überflutet sind oder trocken liegen. Auch die Vorstellung, dass es tatsächlich möglich ist, auf manche Inseln bei Ebbe zu LAUFEN, ist doch verrückt, oder? Ich kann mich nicht erinnern, wieviele Würmer, Muscheln, Krebse und anderes Getier sich hier pro Quadratmeter befindet. Was ich aber noch gut weiß: Die Wattwürmer fressen und verdauen pro Jahr einmal die gesamte Wattfläche von den Niederlanden bis nach Dänemark. Fleißige Tierchen. Besonders toll für Kinder: Einmal richtig im Watt matschen.

schwarz heißt sauerstoffarm heißt schwefelig riechend. Und schon von außen kann man eine Herzmuschel sehen.

schwarz heißt sauerstoffarm heißt schwefelig riechend. Und schon von außen kann man eine Herzmuschel sehen.

Wir untersuchten in Kleingruppen große Wattklumpen und stießen fasziniert mit schmutzigen Händen auf Unmengen an Leben. Was ich vorher nicht wusste: Es gibt Schlickwatt (matschig, sehr sauerstoffarm und daher von stark schwefeligem Geruch), Sandwatt (eher trocken, wenig Wasser- und organische Anteile, weniger sauerstoffarm) und auch Mischwatt. Ich vermute ja, unser Wattführer hat uns ganz bewusst ins Schlickwatt geführt. Ich für meinen Teil habe an diesem Abend noch viel besser als ohnehin bei dieser kräftigen Nordseeluft geschlafen.

Platt und schmutzig, aber wieder einmal beeindruckt vom Welterbe Wattenmeer!

Platt und schmutzig, aber wieder einmal beeindruckt vom Welterbe Wattenmeer!

Stand Up Paddeling auf der Leide

Leider gibt es nur dieses einzige Bild vom Stand Up Paddeling. Glaubt mir einfach, dass ich auf diesem Brett gestanden habe :-D

Leider existiert nur dieses einzige Bild vom Stand Up Paddeling. Glaubt mir einfach, dass ich auf diesem Brett gestanden habe :-D

Die Surfschule Windloop ist an den Standorten Neuharlingersiel, Emden und Schilling vertreten. In Neuharlingersiel als Besonderheit nicht nur am Strand, sondern auch im DJH-Resort selbst. Hier ist es möglich, sich schon nach wenigen Minuten stehend und paddelnd fortzubewegen, wie es im Ursprung von den polynesischen Fischern vor Tahiti praktiziert wurde. Das Gewässer ist sehr flach, meist ruhig und sehr vertrauenserweckend. Mir fiel es daher erstaunlich leicht mich auf die Technik zu konzentrieren ohne über Balance nachdenken zu müssen. Gemeinsam mit Ellen von Patotra und ihren beiden Jungs hatte ich viel Spaß auf der Leide. Nur mein Mädchen tat mir etwas leid, wie es mich vom Ufer betrachtete und immerzu besorgt rief: „Fällst Du nicht runter, Mama? Und warum nicht?“ Auch, dass sie nicht mitdurfte, fand gar nicht ihre Zustimmung. Aber als ich vom Brett aus rufend mein Versprechen gab, mit ihr in wenigen Tagen ins Kanu zu steigen (siehe oben), war sie einigermaßen beruhigt.

Unsere Wasser-Tipps für einen Urlaub nach Neuharlingersiel

1. Nehmt Kinder unter 5 oder 6 Jahren nicht mit auf eine Wattwanderung. Wenn die Knöchel im Schlickwatt versinken, leiden sogar Erwachsene. Bis dahin bietet der Strand und der Meeressaum mehr als genug spannende Erlebnisse. Dann eine 1,5-stündige Tour buchen. Und ganz wichtig: feste Schuhe, am besten Watt- oder Aquaschuhe, die fest am Fuß sitzen.

2. Stand Up Paddeling ist ein sehr sicherer Sport, der einfach zu erlernen ist. Daher ist es ein perfekter Einstieg in das Thema Surfen für ältere Kinder.

3. Wer beim Reisen wert auf Nachhaltigkeit legt, ist im DJH-Resort bestens aufgehoben. Mehr über das Konzept, den CO2-Ausstoß, das Naturpädagogik-Konzept, den Veggie-Day, Recycling oder ein Wiederaufforstungsprojekt erfahrt Ihr auf der Seite des DJH-Resort. Nicht umsonst ist die Jugendherberge mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Und es gibt sogar ein „Wattlabor“!

4. Am Hafen lassen sich sogar Fahrten mit dem Krabbenkutter und zu den Seehundbänken unternehmen.

5. Neuharlingersiel ist der Hafen, von dem die Schiffe zur Nordseeinsel Spiekeroog ablegen. Eine Tagestour ist definitiv machbar, auch wenn ich die Übernachtung auf einer Insel bevorzuge. Karten könnt ihr vom DJH-Resort aus buchen.

6. Wenn das Wetter ganz schlecht ist und Euch der Sinn dennoch nach einem Ausflug steht: Das Meerwasser-Hallenbad in Neuharlingersiel bietet für die Kinder Tobespaß und für die Eltern sogar Thalassobehandlungen.

Wir danken dem DJH-Resort für die freundliche Einladung. Unsere Meinung bleibt davon unbeeinflusst.