Was wir lesen! – Neues im Bücherregal

*Werbung* Noch zeigt sich das Frühlingswetter launisch. Das heißt bei uns: Basteln, Spielen und Lesen ist weiterhin hoch im Kurs. Wenn es wie die letzten Tage immer wieder draußen wie aus Eimern schüttet, kuscheln wir uns ein. Und schmökern. Heute deshalb wieder ein Artikel aus unserer Serie “Buch & Film” mit Einblicken, was wir lesen.

Ein schräger Vogel (ab 4)

Was wir lesen

Robert ist anders als die anderen Raben. Er ist nicht edel, schick, schwarz. Er möchte singen und Witze erzählen. Sich bunt anziehen und laut sein.

Das missfällt den anderen Raben. Denn “Raben wissen genau, was sich gehört und was nicht.” Sie finden bunt hässlich. Schwarz ist schließlich die einzig schickliche Farbe für einen Raben. Wenn er singt, halten sie sich die Ohren zu.

Das macht Robert so traurig, dass er sein Zuhause verlässt. In der Ferne trifft er andere gefiederte Exemplare, die ihn so mögen wie er ist. Die seine Lieder lieben. Und über seinen Witze lachen. Kakadus, Papageien und andere bunte Vögel.

Und daheim? Dort scheint er auf einmal eine Lücke zu hinterlassen. Sein Rabenrudel bemerkt, wie öde das Leben ohne Buntheit sein kann.

Ein Buch, das Mut macht zum Anderssein.

Erhältlich für 6,50€ im Beltz Verlag.

Komm, wir finden einen Schatz (ab 3)

Was wir lesen

Der kleine Bär und der kleine Tiger wünschen sich Reichtum. Schließlich gab es heute nur Blumenkohl mit Kartoffeln und Salz zum Essen. Die Fische beißen eben nicht immer gut. Deshalb gehen sie gemeinsam auf die große Suche nach einem Schatz.

Mit einem Schatz kann man sich Fische kaufen. Bienenstichkuchen. Und ein Schlauchboot. Eine Rennfahrermütze. Und und und…

was wir lesen

Sie graben und graben. Finden aber nirgends eine Schatztruhe.

Unterwegs begegnen ihnen ein Maulwurf, ein Löwe, ein verrücktes Huhn, ein Reiseesel…

Alle erzählen dem kleinen Tiger und dem kleinen Bären ihre Version des Glücks. Tatsächlich kommen die Freunde kurzfristig zu Reichtum. Genau so schnell geht dieser ihnen allerdings wieder abhanden.

Und am Ende? Da erfahren die Beiden, welch ein Glück Blumenkohl, der Gesang des Zaunkönigs und gute Freunde bedeuten.

Die bekannte Geschichte “Komm, wir finden einen Schatz” von Janosch ist seit kurzer Zeit auch als Bilderbuch für die Kleinsten im Beltz Verlag für 8,95€ erhältlich.

100 Papiervögel zum Falten und Fliegen (ab 6)

Was wir lesen

Bei uns steht Basteln immer hoch im Kurs. Fast mehr als Lesen. Deshalb haben auch einige Bastelbücher ihren Einzug in unser Regal gehalten. Schaut Euch mal diese wunderschönen Papiervögel an.

Insgesamt 4 verschiedene Vogelarten lassen sich aus den 100 Motivbögen falten. Einmal die “Flinke Feder”, die mit ganz schön viel Schwung und pfeilschnell saust.

Dann der “Krummschnabel”, der “Fächerschwanz” und der “Herr der Lüfte”.

was wir lesen

Auf den ersten Seiten wird auf jeweils einer Seite die Falttechnik ausführlich gezeigt. Dann folgen 100 wunderschöne Motivblätter. Unterschiedlichste Vögel und Blumen sind hier mal minimalistisch und dann wieder üppig dargestellt. Ich liebe diese Farbkombinationen!

Das Bastelheft ist für 8,95€ bei Usborne erhältlich.

Origami für Einsteiger (ab 7)

was wir lesen

Ganz ähnlich wie das Bastelbuch mit den Papiervögeln ist auch dieses Bastelwerk aufgebaut. Zu Beginn werden die 5 verschiedene Faltobjekte vorgestellt.

Fuchs, Segelboot, Schwan, Frosch und Schmetterling können aus den hauchzarten buntbedruckten Blättern entstehen. Sind die Muster nicht wunderschön?

was wir lesen

Dieses Buch würde ich definitiv im Schwierigkeitsgrad nach den Papiervögeln einordnen. Die Papiervögel bekommen sicherlich schon bastelbegeisterte Kinder mit 5 Jahren hin. Bei den Origamiwerken sehe ich tatsächlich die Untergrenze bei mindestens 7 Jahren.

Auf der Seite des Uborne-Verlags findet Ihr auch ein Anleitungsvideo für den Fuchs. Wirklich gut gemacht auch für diejenigen, die mit schriftlichen Anleitungen nicht so gut klarkommen.

Das Bastelbuch könnt Ihr ebenfalls für 8,95€ bei Usborne bekommen.

Mein fantastisch-verrücktes erstes Schuljahr (ab 6)

was wir lesen

Immer wieder einmal stelle ich Euch Bücher, Lernliteratur und Spiele aus dem DUDEN Verlag vor. Ganz begeistert war ich schon vom Grundschullexikon und den Mitmach-Minis.

Das Ausmal- und Kritzelbuch “Mein fantastisch-verrücktes erstes Schuljahr” beschäftigt sich mit dem Start ins Schulleben. Auf schwarz-weiß gehaltenen 144 Seiten toben sich die die Erstklässler kreativ aus.

was wir lesen

Die Lehrerin darf zum Faschings-Clown verziert werden. Der Weg durch das Labyrinth muss zur Schule gefunden werden. Und zwar OHNE dass der Weg an der Eisdiele vorbei führt. Das Klassenzimmer darf für die Weihnachtszeit geschmückt werden.

Ein recht klassisches und kurzweiliges Beschäftigungsbuch rund um das Thema erste Erfahrungen mit dem Schulalltag also.

Ein perfektes Geschenk für die Schultüte oder den Ferienanfang.

Für 10,00€ ist das Buch im DUDEN Verlag erhältlich.

Was wir lesen, habe ich Euch jetzt verraten. Und was steht bei Euch an Neuigkeiten im Regal?

Viele Grüße, Eure Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.