Stuttgart-Tipp: Museum am Löwentor

*Werbung wegen Ortsnennung* Für Stuttgarter eine Institution. Für Externe vielleicht noch unbekannt: Das Museum am Löwentor. Gerade bei schlechtem Wetter mit Kindern einen Besuch wert.

Lesetipp

Interessiert an weiteren Orten in und um Stuttgart? Dann empfehle ich die Reihe “Lieblingsplätze im Ländle”.

Museum am Löwentor

Wer sollte das Museum am Löwentor besuchen?

Eher Familien mit älteren Kindern. Als unsere Große jünger war, ließ sie sich zwar von den gigantischen Exponaten kurzfristig beeindrucken. Allerdings währte die Faszination nicht lange. Zu wenig Mitmachmuseum. Zu wenig bunt für die sehr kleinen. Ich würde Kinder ab Grundschulalter mit auf einen Ausflug nehmen. Für Familien mit Kindern im Vorschulalter ist auch das Rosensteinmuseum geeignet.

Museum am Löwentor

Was ist zu sehen?

Tiere der Urzeit von den Sauriern bis hin zu zum Mammut, also alles aus der Paläontologie. Vor allem interessant: Die liebevoll gestalteten Dioramen. Schaukästen, die ganze Szenerien aus längst vergangenen Zeiten darstellen. Es übersteigt die eigene Vorstellungskraft, aber zu sehen sind Ausstellungsstücke aus dem Zeitraum von mehreren hundert Millionen Jahren.

Museum am Löwentor

Mystisch: Das Bernsteinkabinett. Hier sind verschiedene Bernsteine ausgestellt, in denen Insekten und andere Kleintiere eingeschlossen sind. Hinter den durchscheinenden Objekten sind Leuchten angebracht. Das erzeugt eine besondere Atmosphäre.

Museum am Löwentor

Extratipp für Familien

Direkt neben dem Museum am Löwentor befindet sich ein riesiger Abenteuerspielplatz. Die sogenannte Milka-Pyramide. Ein idealer Ort, um die Kinder nach dem Museum toben zu lassen.

Museum am Löwentor

Fakten zum Museum am Löwentor

Di-Fr 9-17 Uhr
Sa, So Feiertag 10-18 Uhr
Mo geschlossen

Eintritt 5 Euro/3 Euro – Kinder bis einschließlich 6 Jahre haben freien Eintritt

Mehr Informationen auf der Website des Museums

Mehr Tipps für Stuttgart mit Kindern

Heusteigviertel Stuttgart: Kinder herzlich Willkommen!
Lieblingsplätze im Ländle: Tierpark Nymphaea Esslingen
Lieblingsplätze im Ländle: Der Rössleweg rund um Stuttgart
Urlaub in der eigenen Stadt: Stuttgarts grüne Seite
Rosensteinmuseum Stuttgart mit Kindern
Kräutergarten Möglingen: Die grüne Oase bei Stuttgart

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.