Urlaub zuhause: Wie Ihr Euch den Urlaub in die eigenen 4 Wände holen könnt! – Teil 2

Skiurlaub oder Auszeit unter Palmen! Manche von Euch werden jetzt gerade ihre freie Zeit auf diese Art und Weise genießen. Wahrscheinlicher allerdings ist, dass Ihr nun direkt aus dem Resturlaub in eine lange arbeitsreiche Zeit startet. Wie nur kann man das Urlaubsgefühl in den Alltag transportieren? Das habe ich mich bereits im ersten Teil “Wie Ihr Euch den Urlaub in die eigenen 4 Wände holen könnt” gefragt und Euch 3 Tipps gegeben. Heute präsentiere ich Euch 3 weitere Möglichkeiten, die Reiselust auch im Alltag erlebbar zu machen.

4. Urlaub zuhause: Reisebilder an den Wänden

Der Klassiker schlechthin. Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht ein Bild an der Wand hängen hat, das ihn an eine schöne vergangene Reise erinnert. Mama, Papa, Kind vor den Pyramiden. Der schönste Sonnenuntergang in der Türkei. Oder das alte Wohnmobil vorm Ayers Rock im roten Zentrum Australiens. Der Blick schweift im Vorbeigehen über die Aufnahme und eine Millisekunde ist zumindest das Unbewusste zurückversetzt. Welches Bild ist für Euch eine so schöne Erinnerung, dass es den Weg an die Zimmerwand gefunden hat?

5. Urlaub zuhause: Räume ländertypisch einrichten

Der allumfassende Rundumschlag in Sachen Urlaubserinnerungen. Nicht einzelne Souvenirs. Nicht wohldosierte Aufnahmen. Sondern ein Gesamtkonzept, dass Deutschland vergessen lässt. Wer sein Schlafzimmer asiatisch oder sein Wohnzimmer mediterran einrichtet, setzt ein Statement. Der sagt: Ich liebe genau ein Land oder eine kulturelle Ausrichtung so sehr, dass ich sie in allen Facetten bis ins Detail perfektioniert um mich haben möchte. Ich finde Menschen toll, die ein derartiges Einrichtungstalent ihr eigen nennen können.

6. Urlaub zuhause: Gerüche

Als Teenager habe ich dazu geneigt, mein Zimmer unterm Dach mit den Räucherstäbchen “Nag Champa” zu vernebeln. In den Anfängen der Reisemeisterei schwärmte ich von Jasminparfüm und träumte mich nach Thailand. Derzeit ist es der Rosmarin am Fenster, der mich, wenn ich tief einatme, nach Umbrien beamt. Und ich freue mich schon auf wärmere Zeiten, wenn ich meine Nase in den Lavendel vorm Haus versenken kann. Welcher Geruch lässt Euch zuhause an ferne Welten denken?

2 thoughts on “Urlaub zuhause: Wie Ihr Euch den Urlaub in die eigenen 4 Wände holen könnt! – Teil 2”

  1. Ich liebe den Duft verschiedenster Gewürze, weil mich das an die tollen Gewürzläden in Ägypten erinnert :)
    Eine gute Idee, das mal nach Hause in die Wohnräume zu bringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.