Zu viert!

Ganz still und heimlich – zumindest für die Online-Welt – haben wir unsere kleine Reisegruppe von drei auf vier Personen vergrößert. Wir sind zu viert! Und Sven freut sich, weiterhin der einzige männliche Passagier zu sein. Noch finden sich die Urlaubsziele des Reiseminimäuschens ausschließlich innerhalb unserer vier Wände. Aber wir 3 großen Weltenbummler sind voller Vorfreude, dem 47 cm kleinen Menschlein Stück für Stück die große weite Welt zu zeigen.

Zu viert. Warum ich Euch jetzt erst einweihe

Warum ich meine Schwangerschaft zu keinem Moment öffentlich gemacht habe und das wir auf dem Wege sind, zu viert unser Leben zu bestreiten. Das interessiert Euch vermutlich. Ich habe lange darüber nachgedacht und abgewogen. Ich hege großen Respekt für die Offenheit, die Onlinewelt teilhaben zu lassen an der Entwicklung des Babys im Bauch. Einen kurzen Dialog hatte ich während meiner Schwangerschaft mit der Blogprinzessin im Rahmen eines Livechats (heißt das so?) auf ihrem Instagram Account dazu. Ich finde es im positiven Sinne mutig. Viele Mütter, die an Ihrer Schwangerschaft teilhaben lassen, müssen leider die ungeborenen Kinder wieder gehen lassen. Ein Beitrag von Mama on the rocks geht mir nicht mehr aus dem Sinn. Sie schreibt, wie sie beim Frauenarzt mit der Diagnose frühe Fehlgeburt konfrontiert ist. Ich hätte damit vermutlich nicht so stark umgehen können.

Intuitive Geburt

Ich möchte Mother Birth danken. Von Herzen. Nur wenige Tage vor mir hat auch sie ein kleines Menschlein auf die Welt gebracht. Ihre Texte während der Schwangerschaft haben mich sehr inspiriert. Oft dachte ich: “genau so!” Wenn Ihr schwanger seid, lest ihre Beiträge. Sie sind ein Puzzleteil zur Stärkung für die Geburt.

Diese Affirmation (“ich gebäre aktiv!”) von ihr ist mir noch kurz vor den letzten Wehen in den Sinn gekommen. Und genau so wie sie es beschreibt, habe ich die Geburt empfunden. Nicht einfach nur schmerzhaft. Sondern Kraftvoll. Selbstbestimmt. Aktiv. Voll Selbstbewusstsein. Wunderschön. Mit einigen Portionen Situationskomik und viel Freude und Liebe. Die letzten Wehen zuhause noch mit unserer großen Tochter veratmend. und den Rest des Weges mit Sven und unserer kleinen Tochter fast ausschließlich zu dritt ohne viel Einfluss von außen gehend.

Wie gehts hier weiter?

Weiterhin wird der Schwerpunkt “Familienreisen” bei der Reisemeisterei im Vordergrund stehen.

Insofern werdet Ihr hier in nächster Zeit viele Artikel finden, die sich mit dem Reisen in der Schwangerschaft beschäftigen.

Den Auftakt macht allerdings eine kleine Wochenbett-Reihe unter der Überschrift “Gutes für das Wochenbett”. Soviel Zeit muss sein ;-)

29 thoughts on “Zu viert!”

  1. Liebe Christina, das ist ja eine Überraschung, und ich habe erst an euch gedacht und überlegt, wann wohl Paulina ein Geschwisterchen bekommt :) Herzlichen Glückwunsch! Ich wollte mich auch bei der Gelegenheit bei dir bedanken, denn nur durch dich bin ich jetzt auch unter die Blogger gegangen! Bald kommt auch ein Artikel über unsere Estlandreise! Ich wünsche euch noch ein schönes Kennenlernen <3.Liebe Grüße
    Julia

    1. Liebe Julia, das berührt mich, dass ich Dich inspiriert habe! Viele Dank für die schönen Glückwünsche! Ich habe mich etwas auf Deiner Seite umgesehen und würde mich freuen, wenn Du mir Bescheid gibst. Ich verlinke Deinen Artikel zur Estlandreise gern. So ein traumhaftes Land <3 Herzlichst, Christina

  2. Herzlichen Glückwunsch zur Geburt euer Tochter <3

    Ich bin tief bewegt davon, dass mein Blog und meine Texte dich durch deine Schwangerschaft begleitet und dir Kraft geschenkt haben. Solch ein wundervolles Feedback rührt mich wirklich zu Tränen! Es zeigt mir, dass ich mich richtig entschieden habe, auch wenn es mir nicht immer leicht fiel meine Schwangerschaft, Gefühle und Visionen öffentlich zu machen auf meinem Blog. Ich habe mich damit ein gutes Stück angreifbar gemacht… einer Sache vor der ich Angst habe. Aber wenn ich sehe wie vielen Frauen diese Offenheit Mut geschenkt hat, dann bin ich glücklich es gewagt zu haben über meinen eigenen Schatten gesprungen zu sein.
    Ich wünsche dir von Herzen nur alles Gute und danke dir für deine lieben Worte, die mir unendlich viel bedeuten. Das kannst du gar nicht ermessen!
    DANKE!!!

    Liebe Grüße
    Mother Birth

    1. Liebe Andrea,

      ich bin sehr froh, dass Du diesen Mut zur Offenheit gefunden hast.
      Und ich bin mir sehr sicher, dass Du vielen Frauen den Rücken gestärkt hast.

      Solltest Du eines Tages sogar den Mut finden, Deine Texte in einem Buch zusammen zu fassen, wäre ich begeistert :-)

      Denk doch mal drüber nach…

      Herzlichst, Deine Christina

    1. Hallo Barbara,

      vielen Dank und toll, dass ich was von Dir höre. Ich verfolge Eure Aktivitäten im wunderschönen hohen Norden auch mit viel Aufmerksamkeit und reise durch die schönen Bilder auch wieder etwas zu Euch <3

      Wir freuen uns sehr über das Angebot und werden es auch gern in Anspruch nehmen.

      Wir bleiben in Kontakt!

      Herzlichst aus dem tiefen Süden ins Wendland/Elbtalaue...

      Christina

  3. Oh was für schöne Nachrichten. Meine allerherzlichsten Glückwünsche und eine wunderschöne erste Zeit zu Viert!
    Liebe Grüße, Anna

  4. Hach wie schön!!! ❤❤❤ Herzlichen Glückwunsch und eine wunderschönen gemeinsamen Start. Genießt die Zeit zu viert – und hoffentlich bis ganz bald!!! LG Antje

  5. Awww, herzlichen Glückwunsch und alles Liebe für eure (nicht mehr so) kleine Familie. Genieß die Zeit solange das Minimenschlein noch so klein ist, sie werden sooo schnell groß. Ich freue mich auf weitere Reiseberichte :)

    Liebe Grüße und fühl dich gedrückt
    Christina

    1. Liebe Christina,

      vielleicht erinnerst Du Dich noch an unser kurzes Gespräch am Büffett der Kanarenparty in Berlin vor einigen Jahren.
      Da musste ich in diesem Zusammenhang öfter dran denken.

      Herzlichst, auch Christina

    1. Vielen Dank, Katarina. Ja, ich weiß, dass Du das auch sorgfältig abgewogen hast, mit welchen Einblicken aus Eurem Familienleben Du nach außen gehst. Ich fand Deinen Ansatz: Persönlich vs privat recht interessant.

      LG, Christina

  6. Herzlichsten Glückwunsch und alles Liebe für Euch 4!

    Wir wünsche euch eine wundervolle erste Zeit und viele spannende Reisen miteinander :)

    Jenny

    1. Vielen Dank, liebe Jenny!

      Ja, die Vorfreude steigt so langsam auf das Unterwegs sein zu viert. Aber im Moment starten wir erst einmal in die ganz nähere Umgebung. Die Große zum Kindergarten begleiten ist auch schon aufregend genug ;-)

      LG Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.