Lieblingsaktivitäten als Familie im Urlaub – Bloggerin Christina von „mrsberry“ im Interview

Urlaubsaktivitäten! Sie sind so unterschiedlich wie die Familien selbst. Die eine Familie braucht als Gegensatz vom Alltag eine große Portion Entspannung und Nichts-Tun. Die anderen suchen das Abenteuer – ebenso vielleicht als Kontrapunkt zum Leben in der Heimat. Wir haben unsere konkreten Vorstellungen und Christina von „mrsberry“, eine meiner sehr geschätzten Familienreisebloggerkolleginnen, ebenso. Ich habe auch sie ganz neugierig gefragt, was sie und ihre Familie am liebsten im Urlaub unternehmen. 

Bereits im Interview:

Bloggerin Jenny von „Weltwunderer“
Tanja und Daniela von „rosaundlimone“

Welche Aktivitäten unternehmt Ihr als Familie im Urlaub sehr gern?

Bei unseren Aktivitäten im Urlaub lassen wir uns meistens von der Region und dem jeweiligen Reiseziel leiten. Dabei haben wir schon die verrücktesten Dinge ausprobiert: mit dem Familien Kettcar über die Promenade in Oostende, River Boating in Südtirol, Barfuß-Wanderung in Flandern oder Lamatrekking in Tirol.

Genauso lieben wir Tierparks und Tiere auf dem Bauernhof, lange Spaziergänge am Strand inklusive Muscheln sammeln, Familientaugliche Wanderungen und Skifahren lernen. Jedes Urlaubsziel hat einzigartige Aktivitäten für Familien zu bieten.

MrsBerry_Familienblog_und_Wandern_in_Tirol_PillerseeTal

An welche Aktivitäten habt Ihr besonders genossen? Wo war das?

Zwei Reisen mit besonders schönen Ausflügen mit der Familie aus unserem letzten Reisejahr sind mir besonders in Erinnerung geblieben.

Zum einen war das River Boating in Südtirol. Mit einem Schlauchboot ging es den Fluss Etsch hinunter. Nachdem die kleine Miss ihre ersten Hemmungen über Bord geworfen hatte, ist sie gepaddelt wie ein Weltmeister und wollte gar nicht mehr aufhören.

Zum anderen war das der Barfuß-Wanderweg im Nationalpark Hoge Kempen in Flandern (Belgien). Barfuß ging es durch den Matsch, durch das Wasser, über Stock und über Stein. Was sich anfänglich noch seltsam an den Füßen anfühlt wird schnell nahezu normal. Obwohl es schon ein merkwürdiges Gefühl ist, wenn der tiefschwarze Schlamm sich bei jedem Schritt schmatzend zwischen den Zehen hoch bohrt.

Ich könnte noch so viele Erlebnisse aufzählen die uns wegen jenen besonderen Aktivitäten nachhaltig im Gedächtnis geblieben sind. Und das ist auch der Sinn der Sache: mittendrin statt nur dabei.

Profilbild_Christina_Nagel-Gasch_quer

Erzähl meinen Lesern doch mal: Wer steckt hinter „mrsberry“?

Ich heiße Christina und komme ursprünglich aus Dresden, wohne aber bereits seit 2001 in der Domstadt Köln. Wir fühlen uns hier sehr wohl und die kleine Miss ist ein echt kölsches Mädche mit sächsischen Wurzeln.

Mein Blog heißt mrsberry.de und existiert seit 2010. Zu Beginn war die Ausrichtung noch nicht ganz so klar wie heute und der Blog eher eine Spielerei. Erst seit gut drei Jahren ist der Fokus klar auf alles rund um die Familie und das was uns glücklich macht ausgerichtet. Dabei geht es um unsere Reisen, ebenso um Rezepte oder Do it yourself Basteltipps sowie um die digitale Fotografie und die analoge Lomography. Inzwischen hat sich mrsberry als Familien- und Reiseblog etabliert.

Was ist einer deiner persönlichen Lieblingsartikel auf „mrsberry“?

Das ist schwer zu sagen. An jedem Artikel hängt eine wunderbare Reise bei der ganz oft auch ein Stück vom Herzen zurückgeblieben ist.

Ein großes Stück meines Herzen ist in Südafrika geblieben. Allerdings war ich dort ohne Kind und Familie unterwegs, deswegen zählt das hier wohl nicht wirklich. Aber die kleine Miss ist von den Bildern so sehr angetan, dass sie auch ganz bald dahin möchte. Und darüber freue ich mich ganz besonders 😉

Als Familienurlaub ist mir unsere Woche auf dem Bauernhof in Südtirol in besonders schöner Erinnerung geblieben. Diese Ruhe fernab der Großstadt ist einfach unbezahlbar – ebenso das völlig glückliche und ausgeglichene Kind, dass schon Morgens um sechs Uhr im Kuhstall hängt und des restlichen Tag nach Kuh riecht.

Herzlichen Dank, liebe Christina, für die tollen Anregungen und Deine Bereitschaft für das Interview!

Auch Du bist Elternblogger – egal ob mit Schwerpunkt Reise oder Alltagsleben? Und Du hast Lust, Deinen Blog und Eure Lieblingsurlaubsaktivitäten vorzustellen? Dann melde Dich gern bei mir unter reisekatze@reisemeisterei.de!

Ein Kommentar zu “Lieblingsaktivitäten als Familie im Urlaub – Bloggerin Christina von „mrsberry“ im Interview

  1. Meine Familie braucht im Urlaub immer ganz viel Action. Klettern, wandern, Boot fahren – je aufregender, desto besser. Findet sogar unsere kleine Prinzessin, die zuhause am liebsten mit Puppen spielt. 😉

Kommentieren