Bye bye Reisemeisterei

Kann das nächste Level nicht erwarten! Manchmal löst ein Abgrund in mir Angst aus! Doch ich geh nicht zurück, ich nehm’ nur Anlauf!

Seit 7 Jahren sind die “Reisemeisterei” und ich eins. Reisen und Alltag als Familie. Nachhaltiges Leben als Familie.

Seit 7 Jahren schreibe ich fast konstant wöchentlich einen bis teilweise 3 Artikel. Insgesamt nun 450 Texte – Wahnsinn. Und freue mich über eine stetig wachsende Leserzahl.

In 2 Wochen sind 2,5 Jahre Elternzeit mit der Kleinen um. Und ich muss mich entscheiden. Widme ich mich in Zukunft komplett meiner Leidenschaft? Dem Schreiben, Recherchieren, Fotografieren, dem Selbständig sein im Homeoffice?

Sven steht hinter mir, lässt mir die Freiheit dazu. Dafür bin ich ihm unendlich dankbar. Und ich liebe dieses freie Arbeiten, das sich komplett nach Inhalten richtet und nicht nach Arbeitszeiten.

Ich habe mich trotzdem dafür entschieden, zurück in meine Beratertätigkeit nach Stuttgart zu gehen. Denn eine andere Seite von mir sehnt sich ebenso nach konstantem Arbeiten. Klarer Struktur. Direkten Kollegen im Nachbarbüro. Dem Beruf, in dem ich meine beiden Professionen Sozialpädagogik und Betriebswirtschaft verknüpfen kann.

Ich will den Kopf frei haben für diese Veränderung. Mich komplett auf den neuen Lebensabschnitt konzentrieren.

Deshalb muss ich der “Reisemeisterei” hier im Blog und Euch “bye bye” sagen. Zumindest für die nächsten Monate.

Auf Instagram habe ich es vorsichtig angedeutet. Auf der Website erscheinen vorerst keine Artikel mehr. Vor allem auf Instagram und Facebook werde ich aber aktiv sein. Schließlich habe ich eine ganze Stunde Anfahrt mit dem ÖPNV pro Strecke zur Arbeitsstelle zu überbrücken ;-)

Erfülltes Familienleben. intensives Nachhaltiges Leben. Tolle Gewinnspiele. Geniale Ausflugstipps in Baden-Württemberg.

Das alles will ich dort weiter mit Euch teilen. Und vermutlich die ein oder andere Verzweiflung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Und genervte Pendelei ;-) Aber ich will es ganz genau so.

Also sagt mein Herz sehr wehmütig: Tschüss Du tolle Elternzeit! Bye bye Du geliebte ausgiebig ausgekostete hauptberufliche Selbständigkeit.

Und hallo neuer spannender Lebensabschnitt! Ich springe mit vollem Anlauf und Mut in Dich hinein!

Wir treffen uns auf Instagram, Facebook, Twitter und Pinterest – ich freue mich sehr darauf, Euch dort zu sehen!

Eure Christina

Bucketliste Februar

16 thoughts on “Bye bye Reisemeisterei”

  1. Alles Gute, liebe Christina!
    Wir werden Euch auch anderswo gerne weiter folgen und wünschen Dir, Sven und den Mädels weiterhin viel Spaß beim Reisen ☺️
    Jenny

  2. Alles Gute für den Neustart, liebe Christina!
    7 Jahre sind echt eine lange Zeit und 450 Texte eine ordentliche Nummer! Aber es muss ja kein Abschied für immer sein. Komm erstmal in Ruhe gut im neuen alten Leben an.
    Ganz liebe Grüße
    Angela

  3. Liebe Christina,
    ich wünsche dir eine gute Landung im neuen Lebensabschnitt! Ich glaube, du machst es genau richtig. Also dich ganz auf den neuen Schritt zu konzentrieren. An meinem Blog sieht man ja, wie unvereinbar Familie, Beruf, meine Hobbynäherei und der Blog sind. Saisonarbeit. Mehr Ideen als Blogartikel. Und immer wieder Frust darüber.
    Wir sehen uns auf Insta & Co. Außerdem habe ich auf deinem Blog noch Nachlesebedarf (450 Berichte – wow!!).
    Liebe Grüße, Nicole

    1. Liebe Nicole, eigentlich ja toll, wenn man so ein buntes Leben hat, wie Du und ich, oder? Aber klar, man muss dann immer wieder fokussieren, um nicht aus dem Ruder zu laufen. Ich wünsche uns beiden viel Erfolg dabei ;-) Herzlichst, Christina

  4. Liebe Christina.
    Schade dass sich eine Türe schliesst aber wie du so schön schreibst, es tut sich immer wieder etwas Neues auf, auf das man sich auch freuen kann… ich wünsche dir für die kommende Zeit alles, alles Liebe unser Gute und bin mir sicher dass wir uns in Stuttgart irgendwann wieder über den Weg laufen werden.
    Alles gute!
    Daniela

    1. Liebe Daniela, ich freue mich sehr, dass Du mir einen Kommentar hinterlässt. Sicher werden wir uns in Stuttgart sehen, die kleinen Gespräche auf der ein oder anderen Veranstaltung mit Dir finde ich immer sehr angenehm. Herzliche Grüße, Christina

  5. Liebe Christina, ich werde Deinen Blog vermissen, aber Du bist zum Glück ja nicht aus der Welt. Ich kann sehr gut nachvollziehen, wenn es einen nach so vielen Jahren der Bloggerei in eine ganz neue Himmelsrichtung zieht. Viel Erfolg dabei und ganz liebe Grüße, Nadine

    1. Liebe Nadine, ja. Das ist schon unglaublich lange so 7 Jahre. Bei Dir ja noch eine Ecke länger sogar. Ich habe gesehen, dass Du auch ab und an solche Gedanken hast. Manchmal denke ich sogar daran, alles komplett zu löschen. Auch Social Media. Einfach nur noch Christina im realen Leben ohne diese Info- und Bilderflut. Aber so ganz einfach kann man sein Blogbaby halt auch nicht gehen lassen. Herzliche Grüße in den Norden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.