DDR Süßigkeiten kaufen – Kulinarische Reisevorbereitung

*Werbung* Ich liebe es, mich einem Reiseziel von verschiedenen Seiten zu nähern. Ich schmökere Reiseliteratur, lasse mich von Dokumentationen berieseln, lausche den Reiseerlebnissen von Bekannten. Vor Ort liebe ich das langsame Tempo des Wanderns, um die Natur zu genießen. Oder ich freue mich über Gespräche mit Einheimischen über ihre Umgebung. Eine besonders schöne Art und Weise, ein Reiseziel wortwörlich in sich aufzunehmen ist es, sich durch die regionale Küche zu schlemmen. Tipp: DDR Süßigkeiten kaufen!Mal mit weniger Mut (Pasta, gebratener Reis, Raclette), mal mit mehr Mut (Gänsehälse, geröstete Maden, roher Fisch) kann man vor Ort das Reiseland kulinarisch kennen lernen.

Derzeit sind wir auf der Suche nach typisch brandenburgischen Spezialitäten. Ich bin überrascht, dass ich bisher nicht über Wrukeneintopf, Knieperkohl und Klemmkuchen gestolpert bin. Plinsen und das Fürst-Pückler-Eis allerdings sind mir zumindest vom Begriff her bekannt.

DDR Süßigkeiten kaufen: Der Onlineshop von Danato

Während meiner Recherche zur Küche Brandenburgs bin ich auch über die DDR Süßigkeiten-Box im Onlineshop von Danato gestolpert. So richtig etwas für “Ostalgiker”, dachte ich mir. Und da mir die Möglichkeit eines Produkttests ins Auge sprang, habe ich nicht lange überlegt. So viel Schokolade in verschiedensten Varianten auf einmal! Besonders nett ist die Verpackung mit DDR-Stempel. Ganz haben wir uns noch nicht durch den Berg gefuttert, aber mein bisheriger Favorit ist eindeutig der Schoko-Karamel-Riegel Bambina von Zetti.

Fakten und Gesamtbewertung der DDR Süßigkeiten-Box

Enthalten sind in der Box folgende Süßigkeiten:

Zetti Knusperflocken (Kenn ich schon, super)
Viba Mint-Kissen (Nicht ganz mein Fall)
Rotstern Trabi Puffreis (noch nicht probiert)
Zetti Schokoladenplätzchen (ganz in Ordnung)
Nudossi Nuss-Nougat-Creme (Yeah!)
Rotstern Vollmilch-Schokolade (Gut)
Chokis Vollmilch-Schokolade (noch nicht probiert)
Rotstern Mokka-Bohnen Zartbitter (noch nicht probiert)
Wikana Kalter Hund (Wird gleich geöffnet, Vorfreude!)
DDR Schokoladen Täfelchen (noch nicht probiert)
Zetti Schlager Süsstafel (noch nicht probiert)
Argenta Brocken-Splitter (richtig lecker, mehr davon!)
Zetti Bambina (jawoll! Schokokaramell, das mag ich)
Böhme Fruchtkaramellen (Wobei in unserer Packung stattdessen ein großer DDR-Taler enthalten war)

DDR Süßigkeiten kaufen

Die DDR Süßigkeiten-Box von Danato ist mit 29,90€ nicht ganz günstig, allerdings ist der Ost-Faktor seinen Preis doch wert. Und dieser Onlineshop ist die erste Wahl, wenn man DDR Süßigkeiten kaufen will. Die Argenta Brocken-Splitter sind superkaramellig und der Riegel Zetti Bambina gehört mehr als einmal in die Box. Nicht so Fan bin ich von den Mint Kissen sowie den Schokotäfelchen. Zweitere sind mir einfach etwas zu langweilig. Aber die Abbildungen vom Sandmännchen rufen schöne Kindheitserinnerungen in mir hervor. Ein Pluspunkt. Als Geschenk ist die Box definitiv zu empfehlen. So, und jetzt wird weiter geschlemmt. Die Kekstorte kalter Hund haben wir uns extra aufgehoben, ich bin schon gespannt.

Unsere Reisetipps für Brandenburg

Brandenburg mit Kindern: Nachhaltig, aktiv und lecker
Brandenburg mit Kindern: Die Erlebnisbahn Zossen

Habt Ihr noch Tipps für unsere kulinarische Reisevorbereitung außer DDR Süßigkeiten kaufen?

14 thoughts on “DDR Süßigkeiten kaufen – Kulinarische Reisevorbereitung”

  1. Ich fand die Schokolade Creck sooooo lecker. Das war meine Lieblingsschokolade. Die wurde wie Brot von uns 3 Kindern verzehrt. Wo ist sie angeblichen. Ist so viel schon wieder zurück, nur die fehlt.

  2. Da schließe ich mich Mandy an. Fahrt auf jeden Fall in den Spreewald, das ist einmalig schön. Auch die Uckermark kann ich Euch ans Herz legen, jede Menge Natur, Wasser, Ruhe. Regionale Spezialitäten könnt Ihr Euch ganz bequem mit dem Uckermärker Picknickkorb liefern lassen www. picknicken.eu. An die Uckermark schließt sich das Ruppiner Seenland an, wir fahren gern in die Neuruppiner und Rheinsberger Gegend, kann ich sehr empfehlen. Mehr Infos findest Du auf http://www.landurlaub-brandenburg.de. Viele Grüße von Ines

    1. Herzlichen Dank, Ines, für Deine Anregungen. Die letzten beiden Gegenden kannte ich vom Begriff her noch gar nicht! Wenn Du dort konkrete Übernachtungsmöglichkeiten wüsstest? Möglichst mit ökologischer Ausrichtung und kindergeeignet? Viele Grüße aus Stuttgart, Christina

  3. Oha, als gebürtige Brandenburgerin kommt mir das alles doch ziemlich bekannt vor, was du hier so aufgezählt hast – das ist ja schon fast eine Reise in die Vergangenheit ;-)
    Für deine kulinarische Reisevorbereitung könnte ich dir darüber hinaus noch Blockschokolade, Spreewaldgurken, Beelitzer Spargel und Kartoffeln mit Quark und Leinöl empfehlen :-) in welche Ecke fahrt ihr denn, wenn ich fragen darf?
    Lg Mandy

    1. Hallo Mandy, hm…lecker. Danke für die Unterstützung bei unserer kulinarischen Vorbereitung! :-) Da wir Brandenburg noch gar nicht kennen, sind wir sehr offen. Unteres Odertal, Uckermark, Havelland, Spreewald? Wenn Du Tipps vor allem für konkrete Orte für Unterkünfte, die auf ökologische Aspekte achten, hast: Her damit! Gern umgebaute Bauernhöfe, Pensionen. Wir würden auch gern Fahrrad fahren und viel am, um und auf dem Wasser unternehmen. Wir haben noch etwas Zeit, unsere Reise soll erst im August starten. Herzliche Grüße, Christina mit viel Schokolade im Bauch

      1. Hallo Christina,
        zum Fahrrad fahren und viel am Wasser unternehmen, sind eigentlich alle Regionen gut geeignet. Spontan würde ich für das Havelland und besonders für den Spreewald plädieren ;-) Im Spreewald (Lübbenau, Lübben, Burg) kann man die Flusslandschaft vor allem gut zu Wasser (Kanu/Paddelboot) oder auch mit dem Rad erkunden. Als Unterkunftstipp fiele mir da der Spreewaldhof zur Tanne (in Burg) ein, aber da war ich selbst noch nicht. Vielleicht lassen sich auch 2 Regionen verbinden?
        Ansonsten kann ich dir noch die Seite reiseland-brandenburg.de empfehlen für weitere Infos, da sind alle Regionen Brandenburgs ganz gut beschrieben. Falls du noch Fragen hast, kannst du mir gern schreiben oder falls mir in der Zwischenzeit noch etwas einfällt oder ich etwas höre/lese, melde ich mich noch mal :-)
        Liebe Grüße, Mandy

        1. Wow, Mandy. Das sind viele tolle Tipps! Danke dafür. Spreewald haben mir schon einige ans Herz gelegt. Und die Bilder und Erzählungen sprechen auch für sich. Liebe Grüße, Christina

    1. Liebe Kristine, meinst Du diese Hallorenkugeln? Die sehen ja verboten lecker aus…vielleicht kann man ja das Werk besichtigen? Wobei, ist in Magdeburg…merk ich mir für eine weitere Reise in den Nordosten! Ja, die Knusperflocken sind einfach der Hammer! Herzliche Grüße, Christina

    1. Ups…die Fastenden, die habe ich so gar nicht berücksichtigt…ok, die Schokotaler schmecken gar nicht. Hilft das? ;-) Liebe Grüße in die Nachbarschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.