Elldus Resort Oberwiesenthal: Familienauszeit

*Werbung* Urlaubreisen. Nach einem Jahr Corona klingt das derzeit wie ein ferner Traum, oder? Nichts desto trotz werden wir alle wieder schöne Reisen unternehmen. Und ganz langsam Reiseplanungen starten fördert die Vorfreude. Also bekommt Ihr, auch wenn das Reisen in Deutschland gerade nicht möglich ist, einen Familienreisetipp von mir an die Hand.

Das Elldus Resort in Oberwiesenthal: Von Ferienwohnung bis Allinclusive

Das Elldus Resort im schönen Erzgebirge ist kein klassisches Hotel, sondern eine Apartmentanlage. Das bedeutet: Man kann schlicht eine Ferienwohnung buchen. Und hier dann einzelne Leistungen je nach Bedarf kostenpflichtig hinzunehmen. Der Eintritt in den Spa Bereich ist allerdings sogar hier je nach Jahreszeit einmal je Aufenthalt bis täglich mit enthalten. Das andere Ende der Möglichkeiten: Die Rundum-Sorglos-Paket. Ferienwohnung plus Mahlzeiten inklusive. Dazu die Kinderbetreuung. Und natürlich der Genuss des wunderbaren Spa Bereichs.

Nach dem großen Umbau und der Wiedereröffnung können die kleinen Gäste die Spielscheue mit In- und Outdoorbereich erkunden. Als wir das Elldus Resort besuchten, steckte das Familienparadies noch mitten im Umbau. Deshalb sind einige der folgenden Bilder – wie zum Beispiel ein paar des Restaurants – noch im Übergangsgebäude abgebildet. Ein paar neue Bilder der nagelneuen Scheune und des tollen aktuellen Restaurants hat uns das Hotel zur Verfügung gestellt, damit Ihr Euch das so richtig vorstellen könnt.

Die Ferienwohnungen im Elldus Resort

Wir waren überrascht über die großzügige 3-Zimmer-Ferienwohnung. Ein kuscheliges Kinderzimmer mit zwei getrennten Betten. Ein etwas größeres Elternschlafzimmer. Das richtig große Badezimmer wirkte frisch renoviert. Und der kombinierte Wohn-Küchen-Esszimmer-Bereich als Herzstück der Ferienwohnung hat uns zum lange chillen und spielen eingeladen.

Ein tolles Willkommensgeschenk mit Knabbereien und etwas zum Anstoßen für uns Große hat dafür gesorgt, dass wir uns gleich zuhause gefühlt haben.

Kulinarische Höhepunkte am All-you-can-Eat-Buffet

Während die Kinder immer schon ein Auge auf die kunterbunte Nachtischecke warfen, waren wir Erwachsene jeden Tag von neuem gespannt auf das kulinarische Thema. Regional – für uns als Schwaben ist die sächsische Küche völlig fremd und spannend. Italienisch. Asiatisch. Sehr unterschiedlich und immer für jeden etwas dabei. Durch strikte Essenszeiten und Hygieneregeln fühlten wir uns zu jedem Zeitpunkt sicher. Das Personal achtete sehr gut und sympathisch auf einen reibungslosen Ablauf.

Besonders genossen wir auch das Kuchenbuffet am Nachmittag. Tat das gut, zu zweit ganz entspannt mal einen Kaffee zu genießen. Als Eltern wirklich eine Seltenheit.

Tierische Begegnungen beim Ponyhof mit Reithalle

Unsere Große liebt Ponys und Pferde. Wie schön, dass fast direkt vor unserer Ferienwohnung gleich die Möglichkeit zum Reiten bestand. Die freundlichen Mitarbeiter führen interessierte Kinder eine große Runde übers Gelände des Elldus Resort Oberwiesenthal. Auch eine Reithalle und direkt daneben der Reitplatz laden zur Abwechslung ein. Auf der Rückseite der Ferienwohnungen findet sich die Koppel.

Das Angebot startet beim „Zwergenreiten“ für Kinder bereits ab 2 Jahren, die von ihren Eltern auf den kleinsten Ponys geführt werden. Darüber hinaus wird nach dem pädagoschen Hippolini-Konzept gelehrt und sogar größere Trekkingtouren zum Fichtelberg können Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene erleben.

Wellness für groß und klein

Das Elldus Resort in der höchstgelegenen Stadt Deutschlands ist nicht nur ein Kinderhotel. Wellness wird groß geschrieben. Auf ganzen 2000 Quadratmetern entspannen Erwachsene in zwei Saunawelten und einem Indoorpool. Für Kinder überrascht das „Fips Spa“, wo erste Saunaerfahrungen gesammelt werden können.

Die Elldus Spa Welt fußt auf der Philosophie des Taoismus. Die fünf Elemente Wasser, Holz, Feuer, Erde, Metall stehen dabei im Zentrum. Anwendungen von klassischen und spezielleren Kosmetikbehandlungen über Massagen bis hin zu Packungen und Bäder. Da wird jeder fündig. Auch besondere Rituale wie die indische Kopfmassage oder Bambusmassagen finden sich hier.

Besonders schön und gleich entspannend: Der Eingang zur Spa-Rezeption scheint auf Wasser zu schweben. Leise gluckert es unter dem Holzsteg, der sich bis zur Spa-Suite schlängelt.

Kinderparadies im Happy Club, am Buffet und in der Spielscheune

Wellness schön und gut. Und das auch noch als Paar gemeinsam genießen, während die Kinder gut behütet spielen, kreativ werden, draußen toben und andere Kinder kennen lernen können? Der Himmel. Bis zu 42 Stunden Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Jahren bietet das Elldus Resort Oberwiesenthal im Happy Club an. Sogar für Kinder ab 5 Monaten ist in der Baby- und Kleinkindbetreuung liebevoll gesorgt während einer kleinen Elternauszeit.

Insgesamt ist überall spürbar, wie das Resort auf Familien mit Kindern eingestellt ist. Angefangen von der Bio-Beikost auf dem Büfett. Der Schwimmschule für Kinder ab 5 Jahren. Der kostenfreien Zusatzausstattung wie Babywanne oder Kinderreisebett für Babys und Kleinkinder. Oder den speziellen Familienpauschalen. Und natürlich die nagelneue Spielscheune sowie der große Abenteuerspielplatz im Außengelände.

Ausflugstipps drumherum: Das Erzgebirge

Eigentlich ist innerhalb des Elldus Resort Oberwiesenthal bereits richtig viel los. Es ist kaum notwendig, außerhalb nach Unterhaltung zu suchen. Das wäre aber schade, denn schließlich erhebt sich der Fichtelberg mit seiner Seilbahn fast direkt neben dem Resort. Wandern. Biken. Sommerrodelbahn. Skifahren. Flyline. Themenwanderwege – auch barrierefrei. Je nach Saison und Interessen kann man sich hier ordentlich austoben.

Während unseres Ausflugstages auf den Fichtelberg sahen wir mehr oder weniger – nichts. Ganz schön nebelig da oben. Und kühl. Im Nachhinein zumindest für den Abstieg vom Berg aber genau die richtige mystische Atmosphäre für die verwunschene Umgebung.

Wir selbst haben daneben auch typisch erzgebirgische Holzkunst geshoppt. Das Kunsthandwerk ist schon lange überregional berühmt. Vor allem die Schwibbögen, Nussknacker, Räuchermännlein und Flügelpyramiden kennt wohl jeder. Wir lieben auch besonders die detailreichen Weihnachtsbaumanhänger.

Die tschechische Republik liegt übrigens gerade einmal 2 Kilometer entfernt. Wer also Lust auf eine ganz andere Kultur hat, kann auf einen kleinen Abstecher rüberhüpfen.

Überzeugt? Dann springt direkt auf die Website des Hotels und holt Euch noch mehr Reiselust.

Wir danken dem Elldus Resort Oberwiesenthal für die freundliche Einladung.

Noch mehr Reisetipps für Familienreisen in Deutschland? Bitteschön hier entlang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.