Wie finde ich meine Traumreise? – 4 Wege

Hast Du einen großen heimlichen Reisetraum? Einen, den Du schon lange hegst, der aber bisher nicht in Erfüllung gegangen ist? Tauchen in Australiens bunten Riffen? Kamelreiten in Marokkos Wüste? Eine Rundreise durch Südostasien? Ein Roadtrip von Nord- nach Südamerika die Panamericana entlang? Ein Segeltörn an Griechenlands Inseln entlang? Einmal den höchsten Berg Afrikas, den Kilimandscharo, besteigen? Ich frage Dich das nicht einfach so. Das hat schon einen tieferen Sinn hier. Ich möchte, dass Du Dich nicht mit kleinen Dingen im Leben aufhältst, wenn Du Dir eigentlich die Frage stellst: Wie finde ich meine Traumreise?

Nicht mit kleinen Reisen von der Traumreise ablenken

Verlauf Dich nicht in Deinen Reiseträumen. Nehmen wir mal an, Du möchtest so gerne nach Neuseeland, dort auf einen Vulkan klettern, vielleicht auch Fallschirmspringen. Du hast Respekt vor der langen Anreise. Es ist teuer. Deine Freunde fragen, ob Du mit in die Türkei fliegst. Und Bammel vor dem Sprung hast Du auch. Lauter Dinge, die Dich von dem Weg hin zu Deinem großen Ziel abhalten. Ich will Dir hier erzählen, was mir hilft, meine Reiseträume zu erfüllen. Denn ich habe bisher viele tolle Reisen geplant und erleben dürfen. Und ich sage Dir: Es lohnt sich, seine Träume nicht aus dem Blick zu verlieren!

1. Erzähle anderen Menschen von Deinem Traum!

Der Vorteil: Du triffst vermutlich jemanden, der bereits Erfahrungen mit Deinem Reisetraum gemacht hat und Dir Tipps geben kann. Dadurch wird die Reise konkret und bleibt nicht nur ein Traum. Du kommst in Deinen Gedanken weg von einer dubiosen Wunschvorstellung hin zu greifbaren Orten. Ein anderer positiver Nebeneffekt: Du wirst immer wieder auf Deine Planungen angesprochen und Dein innerer Schweinehund hat keine Chance, Dich abzuhalten, Deine Traum zu verwirklichen.

2. Leg Dir ein extra Reisekonto an und spare auch darauf!

Planst Du eine größere Reise, ist dies vermutlich mit ebenso höheren Kosten verbunden. Egal wie sehr Du auch auf die Preisbremse treten willst. Und damit Du dann statt mit dem Wohnmobil durch Kanada nicht mit dem Fahrrad durch die Lüneburger Heide (egal wie wunderschön sie ist. Und das ist sie!) fährst, brauchst Du ein Polster. Mach ein Spiel daraus, Lebenshaltungskosten einzusparen. Einmal NICHT Essen gehen in Stuttgart bedeutet mindestens 5x Essen gehen in Thailand. Eine nicht gekaufte Jeans kann 1-2 Tage Kameltrekking in Marokko heißen. Und Rauchen aufgeben kann viele romantische Abendessen in Florenz ergeben. Ist das nicht ein Ansporn?

3. Stelle Stolperfallen auf!

Was das heißt? Hänge Dir ein Bild Deines Reiseziels auf. Speicher es auf Deinem Desktophintergrund. Oder eine Landkarte. Lies ein Buch, das dort spielt. So geht Dein Traum nicht im Alltagsgeschehen zwischen Windeln wechseln und Kochen oder Meeting und Fitnesstudio unter. Und Dein Fernwehfeuer bleibt am Lodern, wenn Dein Blick immer wieder beispielsweise auf den Blick von Südafrikas Tafelberg fällt.

4. Such Dir Verbündete!

Nichts motiviert so sehr wie ein toller Reisepartner, der genauso für das Land brennt wie Du! Hast Du einen Planungshänger, schickt er oder sie Dir vielleicht gerade einen Link einer tollen Unterkunft Eures Reiseziels. Und gibt Dir neuen Schwung für die Vorbereitungen. Gemeinsam ist man außerdem mutiger (siehe Fallschirmsprung. Kann ich bestätigen ;-)). Und ein weiteres Resultat: Die Reisekosten sinken automatisch, wenn mehrere Personen gemeinsam unterwegs sind. Auch andere Menschen fragen sich schließlich: Wie finde ich meine Traumreise?

Wie finde ich meine Traumreise? Eure Erfahrungen?

Das sind 4 von vielen Antworten auf die Frage: Wie finde ich meine Traumreise? Vielleicht hast Du noch andere. Dann zöger nicht, die hier unten im Kommentar loszuwerden. Und vergiss nicht: Auch direkt vor der Haustür warten unentdeckte Traumziele darauf, von Dir erforscht zu werden. Vielleicht eine Kanutour auf dem nächsten Fluss. Ein absoluter Wellnessgeheimtipp. Eine Ballonfahrt über Deine Heimatstadt, die sie in einem neuen Licht erscheinen lässt. Halt die Augen offen und viel Spaß beim Welt entdecken!

Mehr Artikel zum Reisen

Wie sieht der perfekte familienfreundliche Urlaub aus?

Was ist Urlaub und was ist Reise?

Weihnachten im Urlaub feiern – ja oder nein?

Und was ist Dein Fernwehsoundtrack?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.