Gedichte, Geschichten und Kritzeleien zur Adventszeit für die ganze Familie feat. James Krüss

Als ich selbst noch ein Kind war, freute ich mich auf eines ganz besonders: Die Kiste mit den Weihnachtsbüchern. Ich erinnere mich gern an “Hilfe, die Herdmanns kommen”, und einige besonders schöne Sammelbände mit lustigen Weihnachtsgeschichten. Ein Ehepaar, das beschloss, keine Weihnachten zu feiern und bei dem dann doch ganz aus Versehen Lametta und Lebkuchen im Einkaufswagen und ein kleiner krummer Baum kurz vor dem heiligen Fest im Wohnzimmer landete. Oder die recht nachdenkliche Geschichte vom nicht ganz nüchternen Landstreicher, der Rosinen zaubern konnte. Diese Geschichten bei Kerzenschein vorgelesen, Dominosteine und meine strickende Mutter mit uns auf dem Sofa wärmen immer noch mein Herz. Ich bin der festen Überzeugung, dass solch warme Erinnerungen Kraft für das ganze Leben geben können. Vor allem, weil beileibe nicht alle Rahmenbedingungen meiner Kindheit leicht waren. Unser Mädchen ist nun 3 Jahre alt und ich möchte, dass auch sie die Möglichkeit hat, jedes Jahr aufs Neue in einer solchen Wunderkiste zu stöbern und positive Erinnerungen mit der Adventszeit verknüpft. Heute gebe ich Euch erneut Tipps für wunderbare Bücher für die Adventszeit (nicht nur) mit Kindern.

Die Weihnachtsmaus – James Krüss

WeihnachtsmausKrüss“Die Weihnachtsmaus ist sonderbar (sogar für die Gelehrten), denn einmal nur im ganzen Jahr entdeckt man ihre Fährten.” Allein schon der Anfang dieser wunderbaren Geschichte “Die Weihnachtsmaus” von James Krüss beginnt mit einem Augenzwinkern. Ganz erstaunlicherweise verschwinden in der Weihnachtszeit allerlei Plätzchen, Marzipan, süßer Weihnachtsbaumschmuck auf Nimmerwiedersehen. Jeder in der Familie beteuert mit tiefstem Ernst, dass er es sicherlich nicht genommen habe. Das müsse doch die Weihnachtsmaus gewesen sein. Wir sind Fans von Reimgeschichten und James Krüss hat hier bei uns einen Stein im Brett. Noch eine Kostprobe? “Doch sag ich nichts, was jemand kränkt. Das könnte Euch so passen. Was man von Weihnachtsmäusen denkt, bleibt jedem überlassen.” Dieser Weihnachtsklassiker aus dem Bojeverlag gehört einfach in jeden Familienhaushalt!

Fakten: 32 Seiten, ab 4 Jahren, 12,99€, Hardcover, BojeVerlag

Siehst Du bei Nacht die Sterne – Winter und Weihnachten mit James Krüss

SterneinderNachtKrüssIm Sammelband “Siehst Du bei Nacht die Sterne – Winter und Weihnachten mit James Krüss”  findet sich unter anderem auch die Weihnachtsmaus wieder. Darüber hinaus über 50 weitere Geschichten und Reime zu Winter und Weihnachten. Mal mit Humor, mal nachdenklich. Da ist eine dicke, alte Fichte verdrießlich, weil die Tanne bereits mit dem ersten Frost beginnt, Gedichte auswendig zu lernen (Tannengeflüster, Seite 22). Und da dreht sich das “Karussell der Wünsche” (Seite 39) immer schneller, bis sich der Gedanke einschleicht “Langsam, langsam, Karussell, halte endlich ein; denn wir wollen auf der Stell wunschlos glücklich sein.” Dies ist eines der Bücher, die ich hoffe, vielleicht eines Tages sogar noch als Oma vorlesen zu dürfen.

Fakten: 125 Seiten, ab 3 Jahren, 16,99€, Hardcover, BojeVerlag

Das Weihnachtskritzelbuch zum Weitermalen – Heribert Schulmeyer und Theo Kerp

WeihnachtskritzelbuchZugegeben: Dieses Buch wird es wohl nicht in unsere Weihnachtskiste schaffen. Allein aus dem Grund, dass es eher ein “Verbrauchsartikel” ist. Aber um die Zeit bis zum Heiligen Abend zu verkürzen, um dunkle Wintertage schön zu verbringen und um kreativ zu sein: Da lohnt sich dieses “Weihnachtskritzelbuch zum Weitermalen” von Heribert Schulmeyer und Theo Kerp. Auf jeder der 160 Seiten finden sich angefangene Zeichnungen, die zum Weitergestalten einladen. Einmal ein Winterwald mit Spuren im Schnee und dem Untertitel: “Wem gehören die Spuren im Schnee?” oder zwei Umrisse von Lebkuchenfiguren: “Die lustigen Lebkuchenmänner brauchen noch Gesichter und müssen mit buntem Zuckerguss dekoriert werden.” Ich kann keine generelle Empfehlung für dieses Buch geben, da es tatsächlich Geschmackssache ist. Der eine mag sich von den Zeichnungen inspiriert fühlen zum Weitermalen, der andere kann eventuell nichts damit anfangen.

Fakten: 160 Seiten, ab 6 Jahren, 10,00€, Softcover, BojeVerlag

Welche Weihnachtsbuchtipps für die ganze Familie habt Ihr für uns? Hinterlasst doch gern einen Kommentar, welches Buch unbedingt in unsere Weihnachtskiste gehört!

Ich danke der BASTEI LUEBBE AG und ganz besonders Frau Geduldig für die Unterstützung dieses Artikels.

5 thoughts on “Gedichte, Geschichten und Kritzeleien zur Adventszeit für die ganze Familie feat. James Krüss”

  1. Danke für die schönen Tipps. Bei uns steht u.a. ein Sachbuch über Weihnachten im Regal: Die Reihe “Wieso weshalb warum” erklärt in “Wir feiern Weihnachten” so einiges rund um das Fest und informiert so, dass auch Nichtchristen was damit anfangen können. Hab selbst einiges daraus gelernt, zB wo und wie der Adventskranz entstand.
    Lieben Gruß
    Gela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.