Kinderbücher: Lernen und Entwicklung

Heute stelle ich Euch Kinderbücher mit Lerneffekt vor. Es geht um Themen wie Schreiben, Kochen, Krank sein bewältigen, Trösten, Schwimmen, Wild sein, Freundschaften, Angst im Dunkeln und vieles mehr. 

Mehr Kinderbuchtipps für Kinder von 1 bis 10

Kinderbuchtipps für reiselustige Kinder
Wie überstehen wir lange Autofahrten mit Kleinkind? Bücher und Spiele für die Rückbank
Kinderbuchttipp für den Strandurlaub: “Wo ist denn das Meer?”
Nachhaltiger Lesetipp: Die Schnecke und der Buckelwal
Petersson zeltet von Sven Nordqvist
Lieselotte macht Urlaub
Adventskalender zum Vorlesen: Kinder aus aller Welt
“Oh wie schön ist Panama” und “Endlich wieder zelten”
Mein kleiner Reisekoffer
Weihnachtsbücher für Kinder
Henriette Bimmelbahn

Kinderbücher: Lernen und Entwicklung

1. Schreiben mit Lieselotte – Alexander Steffensmeier

Kinderbücher: Lernen und EntwicklungAnhand der beliebten Kuh Lieselotte und den vertrauten Figuren wie der Bäuerin, den lustigen Hühnern und dem bekannten Bauernhof, auf dem alle mehr oder weniger harmonisch miteinander leben, lernen die Vorschulkinder erstes Schreiben. Anhand von Schwingübungen, dem Verbinden der Linien oder dem Herausfiltern von zueinander passenden Bildern gewöhnen sich Kindern an erste kontrollierte Bewegungen mit dem Stift. Immer wieder werden die Kinder auch aufgefordert, Gegenstände oder Buchstaben auszumalen. Und sogar mit Anfangsbuchstaben wird gearbeitet. Mir gefällt dieser Übergang von den Vorlesebücher der wirklich tollen Kuh Lieselotte zum Nutzen für den Lerneffekt. So werden Kinder sehr spielerisch an das Schreiben herangeführt. Auf der letzten Seite sind die Lösungen zusammengefasst, falls selbst die Eltern nicht auf das richtige Ergebnis kommen sollten. Meine Lieblingsseite: Seite 14. Hier wird der Postbote anhand von “Malen nach Buchstaben” sichtbar.

Alter: Ab 4 Jahren

Preis: 3,95€

Autor: Alexander Steffensmeier

Seiten: 24 Seiten

Bestellung: Über den Verlag “FISCHER Sauerländer”

Bewertung: 9 von 10 Punkten

Kinderbücher: Lernen und Entwicklung

2. Mama Muh geht schwimmen von Jujja Wieslander und Sven Nordqvist

Kinderbücher: Lernen und EntwicklungMama Muh möchte mit dem Menschenkind Lina ins nächstgelegende Schwimmbad fahren. Dort soll es sogar eine Rutsche geben. Voller Vorfreude und ohne Bedenken schwingen sich die beiden auf die Fahrräder und los geht es. Die recht motzige Bauernhofkrähe allerdings hat nichts Besseres im Sinn, als den Ausflüglern die Fahrt zu vermiesen. “Kühe können nicht durch Röhren rutschen!” und “Du wirst nass werden!” krächzt sie empört. Als Mama Muh allerdings voller Stolz sogar mit einem Schwimmabzeichen – dem Goldfisch – nach Hause kehrt, trifft sie nur auf eine schmollende Krähe. Sie ist wütend, traurig und alles andere als erfreut. Lina allerdings hat eine famose Idee: Aus ihrem eigenen Schwimmabzeichen – dem Silberfisch – basteln sie ein Abzeichen für die Krähe. Den goldenen Flugfisch. Nach bestandenen Prüfungen, 25 Meter durch die Luft fliegen und vom Stalldach “tauchen”, wird der sehr stolzen Krähe das Abzeichen verliehen. Und die Moral von der Geschicht? Man kann das eine und das andere nicht. Jeder hat ein Talent und seine persönlichen Fähigkeiten. Und natürlich habe ich auch wieder meine Lieblingsseite ausgemacht. Die schwitzende Kuh mit halbgeschlossenen Augen und schlappen Hörnern in der Sauna. Und da die Devise heißt: Kein Schweiß auf Holz, gibt es ein eigenes Handtuch für den Kuhschwanz.

Alter: Ab 4 Jahren

Preis: 12,99€

Autor: Jujja Wieslander und Sven Nordqvist

Seiten: 23 Seiten

Bestellung: Über den Oetinger Verlag

Bewertung: 9 von 10 Punkten

Kinderbücher: Lernen und Entwicklung

3. Kochen mit Petersson und Findus von Sven Nordqvist und Anne Tüllmann

Kinderbücher: Lernen und EntwicklungWir lieben Petersson und Findus sehr. Die Bücher wie “Petersson zeltet” sind einfach Klassiker der Kinderliteratur. Die Hörbücher vom alten, etwas verschrobenen Mann und seinem sprechenden, neugierigen Kater kommen auf unseren häufigen Urlaubsreisen sehr gern zum Einsatz. Und auch die kurzen Filme hat unser Mädchen sehr in ihr Herz geschlossen. Seit unsere Tochter auf ihren zwei kleinen Beinen stehen kann und verstanden hat, dass es in der Küche etwas zu essen gibt, will sie beim Kochen helfen. Eier für Kuchen konzentriert aufschlagen. Paprika zum Abendbrot in immer gleichmäßigere Stücke schneiden. Gurke – nicht nur – für ihren “Kinder-Cocktail” in Scheiben teilen. Alles rühren, was sich rühren lässt. Und natürlich das Allerbeste: Kuchenschüsseln selbstvergessen mit dem Löffel auskratzen und genießen. Es war nun wirklich an der Zeit, ein eigenes Kochbuch für unser rotgelocktes Töchterchen ausfindig zu machen. Im Buch “Kochen mit Petersson und Findus” sind wir nun fündig geworden. Nach Jahreszeiten geordnet werden einfache Gerichte vorgestellt. Von “Gemüsetaler mit Dip” über “Haferflockenplätzchen” und “Tomatensoße” bis hin zu “Beda Anderssons Zimtwecken”, “Kühler Himbeermilch”, der berühmten “Pfannkuchentorte”, “Stockbrot”, “Schwedischem Apfelauflauf” und “Weihnachtspunsch (alkoholfrei)”. Aufgelockert durch kleine Geschichten von Petersson und Findus und detailreiche Bilder der beiden Freunde ergibt dies ein anregendes erstes kleines Kochbuch für Kinder. Wer hier ein Grundlagen-Kochbuch erwartet, liegt allerdings falsch. Hier finden sich vor allem schwedisch angehauchte Gerichte, bei denen Assoziationen mit bekannten Geschichten angeregt werden. Eine spannende Alternative zum klassischen ersten Kochbuch.

Alter: Alle Altersstufen

Preis: 13,95 €

Autor: Sven Nordqvist und Anne Tüllmann

Seiten: 64 Seiten

Bestellung: Beim Oetinger Verlag

Bewertung: 8 von 10 Punkten

Kinderbücher: Lernen und Entwicklung

4. Lieselotte ist krank von Alexander Steffensmeier

Kinderbücher: Lernen und EntwicklungIm Buch “Lieselotte lauert” lernt man die Kuh Lieselotte kennen, wie sie als liebste Beschäftigung den Postboten erschreckt. Am Ende des Buches stellt sie fest, was noch mehr Spaß macht, als den Postboten zu erschrecken. Nämlich: Postkuh spielen. Und so unterstützt sie ab sofort als fleißige Austrägerin ihren neuen Freund bei der Arbeit. Hier setzt das Kinderbuch “Lieselotte ist krank” an. Denn die fleißige Arbeiterin hat sich bei ihrer Arbeit im nassen und windigen Wetter der letzten Tage eine heftige Erkältung zugezogen. Die Bäuerin sorgt sich liebevoll um sie. Gurgeln. Inhalieren. Warme Halswickel. Kalte Beinwickel. Viel Ruhe. Rotlicht. Es dauert, bis die Kuh wieder halbwegs auf dem Damm ist. Es gefällt Ihr sogar zunehmend, ein bisschen faul zu sein. Bis sie den strahlenden Sonnenschein außerhalb des Kuhstalls bemerkt. Und das Drachensteigen ihrer Freunde. Nun steckt sie in einem Gewissenskonflikt: Zugeben, dass sie doch nicht mehr so krank ist, wie es denn Anschein macht? Noch einen Tag das Krankenlager hüten und vor lauter Ungeduld fast platzen? Sie entscheidet sich für die erste Variante und schleicht reumütig zur Bäuerin, die…nun selbst das Bett hüten muss. Da weiß Lieselotte, was die Uhr geschlagen hat. Von der Postkuh schult sie – zumindest vorübergehend – zur “Krankenpflegekuh” um. In gewohnter Manier kreativ gezeichnet, lädt das Buch zum Betrachten ein. Kleine Nebenschauplätze wie das föhnende Huhn (vorletzte Seite) oder die mit Lieselotte Mensch-ärger-Dich-nicht-spielende Hühnerschar (Buchmitte) bringen zum Lächeln. Ein weiteres wunderbares Buch der recht menschlichen und sehr sympatischen Kuh.

Alter: Ab 4 Jahren (ich würde sagen, ab 3 geht auch schon)

Preis: 14,99€

Autor: Alexander Steffensmeier

Seiten: 32 Seiten

Bestellung: Bei FISCHER Verlage

Bewertung: 10 von 10 Punkten

Kinderbücher: Lernen und Entwicklung

5. Heute bin ich wild und böse von Jutta Richter und Annette Swoboda

Kinderbücher: Lernen und EntwicklungSollten die Zeichnungen dieses Buches Euch vertraut erscheinen, so hat das wohl einen guten Grund. Annette Swoboda, die Illustratorin der “Weihnachtsmaus” war auch hier am kreativen Werk. Das Kinderbuch “Heute bin ich wild und böse” handelt von den wütenden Emotionen eines kleinen Kindes. Als im Löwenkostüm verkleideter Rabauke tobt es ungestüm durch das Haus und stellt alles auf den Kopf. So wie Kinder, die manchmal schwerlich ihre Gefühle kontrollieren können (und wollen?) eben von Zeit zu Zeit so sind. In Reimform wird von Krach, Türen knallen, Beißen und allgemeiner Kratzbürstigkeit erzählt. “Heute bin ich wild und böse und ich gehe nicht ins Bett, knalle Türen mit Getöse, bin ganz kratzig, bin nicht nett.” Das Kind möchte alles kurz und klein hauen. Am Ende des Tages allerdings, als die Müdigkeit die Wildheit übermannt, erscheint die andere Seite. In den Arm nehmen tut eben auch gut. Ein Plädoyer für beide Seiten der Gefühlsmedallie. Und für mich persönlich eine Erlaubnis an Kinder, nicht immer nur nett sein zu müssen und die ganze Bandbreite der Gefühlswelt zu zeigen.

Alter: Ab 2 Jahren

Preis: 7,99€

Autor: Jutta Richter und Annette Swoboda

Seiten: 14 Seiten

Bestellung: Beim Coppenrath Verlag

Bewertung: 9 von 10 Punkten

Kinderbücher: Lernen und Entwicklung

6. Bald ist alles wieder gut! von Anna Taube und Kerstin M. Schuld

Kinderbücher: Lernen und EntwicklungIm Kinderbuch “Bald ist alles wieder gut! Erste Geschichten vom Trösten” wird die Lebenswelt von Kleinkindern aufgegriffen. Situationen, in denen sie traurig, wütend, enttäuscht oder ängstlich sind, werden nacherzählt und jeweils eine Möglichkeit der Bewältigung aufgezeigt. Ben fällt hin und schlägt sich sein Knie auf. Es tut weh, aber am Ende ist er stolz auf sein tolles Pflaster. Juli ist krank und muss mit Fieber das Bett hüten. Dabei hat sie sich doch so auf die Geburtstagsfeier ihres Freundes Jonas gefreut. Am Ende der Geschichte bekommt sie Besuch von Jonas, der ihr ein kleines Geschenktütchen von seiner Feier überreicht. Emma kauft sich eine große Tüte Bonbons, die sie im Versteck mit ihrem Freund Paul teilen möchte. Ein großer Junge schnappt sich die Tüte, ein großer Teil der Süßigkeiten fällt in den Sand und wird ungenießbar. Die beiden Freunde sind zwar wütend und traurig, allerdings wird der kleiner gewordene Schatz nun umso wertvoller. Als Erwachsene ist meine erste spontane Reaktion: “So einfach lassen sich Situationen nicht lösen im wahren Leben!” Wenn man aber an die Zielgruppe – Kinder ab 2 Jahren denkt – ist dies ein guter erster Ansatz, um zu zeigen, dass es möglich ist, schwierige Umstände umzudeuten oder zu bewältigen.

Alter: Ab 2 Jahren

Preis: 7,99€

Autor: Anna Taube

Seiten: 18 Seiten

Bestellung: Über den Spiegelburg-Shop

Bewertung: 8 von 10 Punkten

Kinderbücher: Lernen und Entwicklung

7. Die schönsten Kindergartengeschichten für starke Kinder

Kinderbücher: Lernen und EntwicklungDieser Band mit insgesamt 24 Geschichten bildet viele Situationen der Lebenswelt von Kindergartenkindern ab. Wie Schwierigkeiten und Herausforderungen vielleicht lösbar sind. Wie wunderschön Zwischenmenschliches oder erste Erfolge sein können. Von dem ersten Kribbeln im Bauch, weil man jemanden ganz besonders mag. Vom schmerzlichen Verlust eines Gummistiefels, der Angst vor einer Standpauke deshalb und der Freude über das Wiederfinden. Von der Aufregung des ersten verlorenen Zahns und dem Warten auf die Zahnfee. Dem Stolz auf das ganz alleine Fahrradfahren Lernen und dem Freiheitsgefühl. Der Angst vor der abendlichen Dunkelheit (eines Gespenstes, nicht eines Menschenkindes…). Insgesamt ist das Buch in die Themen “Rund um den Kindergarten”, “Über die Freundschaft” und “Vom Mutigsein” unterteilt. Jeweils 8 Geschichten beleuchten das Thema in seinen unterschiedlichen Facetten. Die Länge der schön bebilderten Erzählungen ist genau richtig, um sie als “Gute-Nacht-Geschichte” zu lesen. Aber auch, um diese situationsbezogen spontan vorzulesen. Insgesamt ein tolles und sehr umfangreiches Buch aus der DUDEN-Reihe für einen vergleichsweise sehr günstigen Preis.

Alter: Ab 4 Jahren (und vielleicht je nach Kind schon ab 3 Jahren)

Preis: 9,99€

Autor: viele

Seiten: 160 Seiten

Bestellung: Bei FISCHER Verlage

Bewertung: 10 von 10 Punkten

Kinderbücher: Lernen und Entwicklung

8. Ich mach Dich gesund, sagte der Bär von Janosch

Kinderbücher: Lernen und EntwicklungHach ja. Sobald ich diese orangen Bücher von Beltz in den Händen halte und dazu noch eine Zeichnung von Janosch sehe, dann ist es um mich geschehen. Ich liebe diese Bücher. Sie versetzen mich in meine Kindheit. Geben mir ein geborgenes Gefühl. Und mir ist es wichtig, dass ich unserer Tochter diese wunderbare Literatur zumindest anbiete. In welche Richtung ihre persönliche Meinung dann ausfällt, ist ihr überlassen. In “Ich mach Dich gesund, sagte der Bär” kommt der Tiger krank aus dem Wald zurück. Er hat keine Pilze gesammelt, dem Bären keinen Brief geschrieben und nicht einmal seine Tiger-Ente gezogen. Es tut ihm undefinierbar überall weh. Die eine Pfote. Die andere Pfote. Die Beine. Links. Rechts. Oben. Der Bär verbindet ihn von Kopf bis Fuß. Kocht ihm eine Boullon. Deckt seinen Freund auf dem kuscheligen Sofa zum Schlafen zu. Kümmert sich um Krankenbesuch. Bringt ihn ins Krankenkaus. Im Laufe der Geschichte wird immer deutlicher, dass es eigentlich nichts Konkretes ist, was den Tiger plagt. Im Krankenhaus fällt der Doktor Walterfrosch die Diagnose: “Aha! Ein Streifen verrutscht!” Meine Vermutung: Dem Tiger ist ein wenig das Gemüt verrutscht und er benötigt etwas Aufmerksamkeit, Liebe und Einkuscheln. Es tut einfach gut, wenn der beste Freund sich sorgt und verhätschelt. Und so kommt der kleine Bär am Ende der Geschichte zum Schluss: “Aber nächste Jahr, da darf ICH einmal krank sein und DU machst mich gesund, ja?” Ein Buch darüber, dass auch einmal die Seele schmerzen darf und wie man sich gut um sich sorgen kann. Wunderbar Herz erwärmend und sehr empfehlenswert. Auch für Erwachsene.

Alter: Ab 5 Jahren

Preis: 13,90€

Autor: Janosch

Seiten: 58 Seiten

Bestellung: Bei Beltz & Gelberg

Bewertung: 10 (plus Sternchen) von 10 Punkten

Kinderbücher: Lernen und Entwicklung

9. 1, 2, 3, Bunte Zählerei

Kinderbücher: Lernen und EntwicklungWie niedlich ist das bitte? Im Zahlenraum von 1 bis 5 lernen hier Kinder ab 18 Monaten, spielerisch ein Gefühl für Zahlen zu bekommen. Zu Beginn der Geschichte macht sich ein Entenküken zielstrebig auf den Weg zum See, um ein selbstgefaltetes Boot schwimmen zu lassen. Unterwegs trifft es einen Frosch, einen Hasen und einen Hund, die sich jeweils hoch motiviert mit auf den Weg zum See machen. Jeder freut sich, hier mit seinem eigenen Spielzeug Spaß haben zu können. Schließlich können ein selbstgebautes Floss und ein Schwimmreifen ohne Wasser nur wenig Freude bringen. Auf jeder Seite wird die Anzahl der Tiere thematisiert, die sich nun auf dem Weg zum See im Sonnenschein befindet. “Drei kleine Tiere – hopp, hopp, hopp, laufen weiter im Galopp.” Am Ende der Geschichte treffen die Freunde auf das fünfte Tier. Es handelt sich um den Fisch, der die vier Ankömmlinge überschwänglich begrüßt. Passend zu den Zahlen zeigen sich die 5 integrierten Perlen am unteren Buchrand, die sich parallel zur Geschichte zählen und weiterschieben lassen. Eine gelbe Perle steht für das Küken, eine grüne für den Frosch, eine braune für den Hasen, eine weiße für den Hund und die orange für den Fisch. Das Buch “1, 2, 3, Bunte Zählerei” ist eine sehr süße Art und Weise für die allerersten Zählereien von HABA.

Alter: Ab 18 Monaten

Preis: 8,95€

Autor: Sandra Grimm und Tina Schulte

Seiten: 12 Seiten

Bestellung: Bei HABA

Bewertung: 9 von 10 Punkten

Kinderbücher: Lernen und Entwicklung

10. Ein Haus für mich allein

Kinderliteratur: Lernen und EntwicklungEmma ist schon ganz groß. Vermutlich um die 4 Jahre alt. Genau der richtige Zeitpunkt, um sich nun eine neue und eigene Bleibe zu suchen. Der Papa scheint nicht sonderlich überrascht zu sein, als sie ihn mit ihren Auszugswünschen konfrontiert. Ernsthaft geht er mit ihr auf die Suche nach dem perfekten neuen Zuhause. Eines ist zu klein. Ein andere zu groß. Das nächste zu verrümpelt. Schlussendlich fertigt der ungeheuer begabte Vater ein wahnwitziges Baumhaus mit Wendeltreppe und einer Hänge-Badewanne. Alle Einrichtungsgegenstände stellt er spontan selbst her. Er hämmert, sägt und feilt, bis das Baumhaus perfekt Emmas Wünschen entspricht. Als er sie allerdings gen Abend verlassen möchte, wird dem Mädchen doch etwas mulmig. Und sie merkt: So groß ist sie doch vielleicht noch nicht. Glücklich verlässt sie ihr Haus in den luftigen Höhen und freut sich, bei ihrem Papa zuhause zu sein. “Ein Haus für mich allein” von HABA ist eine symbolische Geschichte über den Drang nach Selbständigkeit von Kindern und der Erkenntnis, dass das “Groß-sein” doch noch etwas dauern mag.

Alter: Ab 4 Jahren

Preis: 12,95€

Autor: Jenny Hughes

Seiten: 32 Seiten

Bestellung: Bei HABA

Bewertung: 9 von 10 Punkten

Mehr Kinderbuchtipps für Kinder von 1 bis 10 Jahren

Kinderbuchtipps für reiselustige Kinder
Wie überstehen wir lange Autofahrten mit Kleinkind? Bücher und Spiele für die Rückbank
Kinderbuchttipp für den Strandurlaub: “Wo ist denn das Meer?”
Nachhaltiger Lesetipp: Die Schnecke und der Buckelwal
Petersson zeltet von Sven Nordqvist
Lieselotte macht Urlaub
Adventskalender zum Vorlesen: Kinder aus aller Welt
“Oh wie schön ist Panama” und “Endlich wieder zelten”
Mein kleiner Reisekoffer
Weihnachtsbücher für Kinder
Henriette Bimmelbahn

Ich danke den Verlagen für das zur Verfügung stellen der Bücher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.