Krank auf Reisen…

Gerade habe ich eine der übelsten Krankheitswochen hinter mir und war gottfroh nicht auf Reisen zu sein. Auf unserer Facebookseite habe ich gefragt, womit Ihr schon krank auf Reisen wart.Da war ja von Kater über Beinbruch bis hin zu Blasenentzündungen, Magen-Darm, Ohrenentzündung und Korallenverletzung alles dabei. Das macht unterwegs noch viel weniger Spaß, als es zuhause ein Ausbund an Partystimmung hervorruft…

Ich habe mich daran erinnert, was ich alles schon unterwegs so erleiden musste.

Krank auf Reisen – Meine “Highlights”

1. Schleudertrauma beim Snowboarden

2. Bänderdehnung beim Snowboarden

3. Gehirnerschütterung beim Snowboarden (ja, Ihr erratet, ich hatte jetzt länger keine Lust mehr auf Winterurlaub)

4. Bronchitis in Neuseeland im Nirgendwo während meine Reisebegleiter die Kanutour ihres Lebens hatten (Maori-Nasen-Küsse und Wasserstrudelaction inklusive)

5. Erkältungen en masse (Ägypten, Kanaren…)

6. Magen-Darm abwechselnd mit Verstopfung in Israel (Das war ein Massenphänomen unserer großen Gruppe)

7. Nochmal Bronchitis in Holland (mit Autoübernachtung, was für ein Luxusurlaub)

Was heißt das? Immer schön die Reiseapotheke mitnehmen, gell?

Fieberthermomether, Hustensaft, Nasentropfen, Zahnungsmittelchen und Fieberzäpfchen haben wir bisher schon fürs Reisemäuschen benötigt.

Und wie sieht Eure Krankheitsbilanz aus? Ich wünsche Euch immer Gesundheit auf Reisen!

Mehr Psycho-Artikel zum Thema Reisen

Meine Angst vor Krankheiten und Unfällen auf Reisen und was ich dagegen tue

Authentisch reisen als Familie – Was heißt das?

Sicherheit im Urlaub mit und ohne Kind – Mein persönliches und etwas peinliches Resümee

Warum man niemals ohne seine Familie reisen sollte

Weihnachten im Urlaub feiern – Ja oder nein?

Ich will nicht reisen!

Gibt Mommy-Wars keine Chance! Gegen Elternfaschismus im Urlaub

Ein perfekter Familienurlaub – 8 Zutaten

Glück auf Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.