Was man als Familie in Cavalese und Umgebung erleben kann

Ein guter Monat ist nun vergangen, seitdem wir uns vom Winterzauber im italienischen Cavalese Familienurlaub gefangen nehmen ließen. Auf Twitter, Facebook oder Instagram konntet Ihr Euch Inspirationen holen für Eure nächste Italienreise als Familie. Und in einem ersten Artikel stellte ich Euch ausführlich das nachhaltige Familienhotel Azalea in Cavalese vor. Von Bio-Küche über Entspannung, Wellness, tolle Kinderbetreuung und Familienyoga reichte die Palette. Der Übernachtungsort ist zugegebenermaßen ein äußerst wichtiger Faktor für einen gelungenen Familienurlaub. Wenn nicht sogar der wichtigste. Die Freizeitmöglichkeiten drumherum machen das Reisevergnügen allerdings erst vollständig. Deshalb nehme ich Euch heute in Bildern und Worten mit in die Täler rund um Cavalese. Genauer: In die winterlichen Täler.

Mehr Italien auf dem Blog? Bitteschön:

Familienurlaub mit vamos Eltern Kind Reisen in Umbrien
Kinderbetreuung mit vamos Eltern Kind Reisen in Umbrien
Reiseführer Umbrien: Italienreise als Familie
Babynahrung im Vergleich: Deutschland und Italien
Stadtbummel durch Riva del Garda: Italienisch für die Seele
Ligurien mit Kindern: Tipps für Italien
Familienurlaub in Bibione oder Pauschalereise an die italienische Adriaküste

Cavalese Familienurlaub

Winterwandern auf dem Naturlehrpfad: Parco Naturale Paneveggio

Wer unserem Blog regelmäßig folgt, weiß, dass wir immer auf der Suche nach schönen kürzeren Familienwanderungen sind. Wer das ebenso schätzen kann, sollte den Parco Naturale Paneveggio auf keinen Fall links liegen lassen. Die kleine Rundtour “Sentiero natura marcic” dauert ca. eine Stunde. Ein klein wenig länger mit kleinen Kindern und bei Schnee. Im Sommer übrigens barrierefrei. Und für ganz Eilige ist sogar eine Abkürzung vorgesehen.

Cavalese Familienurlaub

Direkt hinter dem Naturschutzzentrum – dem “Centro visitatori” – ein kurzes Stück über eine Brücke und sofort wird der Einstieg in den Rundweg sichtbar. Der Naturlehrpfad konzentriert sich im Inhalt auf Tierspuren der Waldbewohner. Von Marder über Eichhörnchen bis hin zum Luchs werden hier Tiere näher gebracht. Unser Glück: Uns begegnete nur ein Pärchen auf Schneeschuhen auf der Runde. Dementsprechend unzerstört fanden wir die Tierspuren am Rande des Weges vor. Konnten Spuren von Paarhufern (Rehe?) und Hasen ausmachen.

Cavalese Familienurlaub

Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt…beziehungsweise eine dicke Schneedecke lädt zum Toben ein.

Cavalese Familienurlaub

“Einhörnchen!”

Zwei weitere Highlights warten auf dem kurzen Weg. Dies ist einmal die Glasbodenbrücke. Hier kribbeln die Füße, wenn man sich auf die im Boden eingelassenen Glasbausteine stellt. Den Fluss darunter betrachtet. Und auch das Dach der Brücke macht etwas her.

Die zweite Brücke bietet sogar noch etwas mehr Nervenkitzel. Die Hängebrücke ist schmal. Wackelig. Der Blick ins enge, rauhe Tal atemberaubend. Und im Winter muss man aufpassen, nicht auf der rutschigen Ebene ins Schlittern zu geraten. Spannend!

Cavalese Familienurlaub

Cavalese Familienurlaub

Cavalese Familienurlaub

Schlittenfahren mit Aussicht: Passo Lavazé

Cavalese Familienurlaub

Welches Kind liebt Schlittenfahren nicht? Also haben wir uns auf die Suche nach einer kleinen Schlittenrunde gemacht. Und sind auf diese zugegebenermaßen wirklich sehr kurze Rodelstrecke gestoßen. Genau das Richtige für den Schlittenspaß zwischendurch. Der Snowpark Lavazé am Pass Lavazé ist von 9:30 bis16:30 geöffnet und kostet 6 € für einen halben Tag. Der Snowpark ist vor allem für Familien mit sehr kleinen Kindern geeignet. Direkt angeschlossen an das Rodelvergnügen findet sich nämlich ein kleiner Schneespielplatz.

Cavalese Familienurlaub

Cavalese Familienurlaub

Regional einkaufen von Käse, Wurst und Honig: Cavalese und die Nebenorte

Das Val de Fiemme besticht besonders durch seine traditionsreichen Köstlichkeiten. Die sogenannten “0-Kilometer-Produkte” zeichnen sich durch das Merkmal der Regionalität aus. In der Region hergestellt und verkauft lohnt sich der Blick in die oftmals kleinen Familienbetriebe. Molkereikäse, Speck, Apfelstudel, Kaminwurzen, Waldhonig, Fleimstaler Bier oder Naturkosmetik auf Kräuterbasis. Viele Produkte haben hier ihren Ursprung.

Cavalese Familienurlaub

Dieser kleinen Metzgerei Dagostin verdanken wir, dass wir auch jetzt noch Kaminwurzen genießen dürfen und uns dabei gerne an unsere Südtiroler Zeit erinnern. Sie befindet sich direkt im Nebenort von Cavalese.

MACELLERIA DAGOSTIN
Dagostin Macellai e Salumieri dal 1963 Sr
38030 Varena, IT

Cavalese Familienurlaub

Cavalese Familienurlaub

Skifahren am Familienhang: Alpe Cermis

Cavalese Familienurlaub

Als Familie sind wir eigentlich keine Skifahrer. Nicht nur aus ökologischen Gründen. Ich selbst habe vor langer Zeit ein wenig Snowboarden und Skifahren gelernt. Aber von Können will ich besser nicht reden. Das bedeutet aber nicht, dass wir unserer Tochter diese Erfahrung nicht gönnen wollen. Für einen Einstieg in den Schneesport als Familie eignet sich das Skigebiet Alpe Cermis recht gut. Angefangen von einen Skikindergarten, Kinderbetreuung an der Bergstation bis hin zu speziell ausgebildeten Skilehrern für kleine Kinder. Direkt neben der Skischule befindet sich ein weiterer Lift, mit dem sich Mutigere dann eine Ebene höher befördern lassen können. Von dort aus hat man dann sogar einen Blick auf die Dolomiten. Die Pisten sind breit, nur ein geringer Anteil ist mit schwarz gekennzeichnet und somit ebenso für Anfänger jeden Alters geeignet. Und wer über das Anfängerstadium hinaus ist, hat mit dem Skipass die Möglichkeit eines von vier weiteren Skigebieten ebenso zu besuchen. In den Mehrtagespässen sind zudem weitere Leistungen wie der Besuch des örtlichen Schwimmbades in Cavalese enthalten. In diesem frisch renovierten Bad mit Riesenrutsche, verschiedensten Sprudel- und Außenbecken und einen Kleinkindbereich haben wir uns ebenfalls sehr wohl gefühlt.

Cavalese Familienurlaub

Eine Essigmanufaktur von innen: Acetaia del Balsamico Trentino

Cavalese Familienurlaub

Bereits vor zwei Jahren legten wir am Gardasee eine Verschnaufpause Richtung Umbrien ein. Und verliebten uns in dieses Panorama. Verständlich, dass es uns erneut in diese Region zog. Zugegebenermaßen: Für die Strecke zwischen Cavalese und Tenno per Auto gewinnen wir keinen Nachhaltigkeitspreis. Dennoch sogen wir nach den winterlichen Tagen im Val de Fiemme die frühlingshafte Luft genussvoll ein. Die Sonne ließ den Gardasee glänzen. Und der Blick auf das Ensemble aus italienischen terrakotta-farbenen Häusern, Bergen und Wasser macht einfach glücklich. Oberhalb des uns bereits vertrauten Riva del Garda liegt das Bergdorf Tenno. Und in besonders exponierter Lage mit Traumblick die Acetaia del Balsamico Trentino.

Cavalese Familienurlaub

Könnt Ihr den Balsamessig sehen, der aus den Fässern tropft? Ein Traum, mit dem Finger direkt zu probieren. So süß…und dennoch völlig unterschiedlich.

Erst zeigte sich unser Mädchen – typisch zu Beginn – scheu und zurückhaltend. Als sie dann aber den Respekt vor der braunen Flüssigkeit überwunden hatte, fuhr sie mit dem Finger an jedem Fass entlang. So süß und dennoch völlig unterschiedlich. Wir lernten nicht nur viel über die Essigherstellung. Auch, dass der berühmte “Aceto di Balsamico di Modena” recht häufig mit Zuckerkulör gefärbt ist. Eine schnelle Suche auf Google ergab dann auch folgende Überraschung: “Balsamico – Der große Bluff”. Hinweis: Es handelt sich um einen schon etwas älteren Artikel der Stiftung Warentest.

Cavalese Familienurlaub

Kleines Mädchen zwischen großen Fässern…

In der Acetaia wird allerdings nicht nur Essig hergestellt. Der Familienbetrieb verarbeitet auch Milch zu Käse, unter anderem Pecorino. Dazu Trento Doc. Fleisch. Olivenöl. Im Käsekeller fiel mir ein besonderer Käse, in Plastik eingepackt und in roter Flüssigkeit schwimmend, auf: “Mein Sohn experimentiert gern. Hier mit Rotwein…” erläuterte Ivo Bombardelli, der Eigentümer, lächelnd.

Was liegt näher, als diese vielen Köstlichkeiten in einem angeschlossenen Restaurant direkt an den Mann und die Frau zu bringen? Und zwar hinter einer riesigen Fensterfront mit Blick auf den Gardasee? Wir genossen Wein, Gnocci mit Carne Salada, Tiramisu und einen grandiosen Grillteller. Und ganz klar ist: Wir kommen wieder. Wie heißt es so schön? Aller guten Dinge sind drei!

Cavalese Familienurlaub

Wir danken dem Biohotel Azalea und den Regionen herzlich für die Einladung zu dieser Reise.

1 thought on “Was man als Familie in Cavalese und Umgebung erleben kann”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.