Wolfswanderung Wendland – Biohotel Kenners LandLust

*Werbung* Hund Alwa tapst entspannt neben Herrchen Kenny Kenner durch die Dübbekolder Haidberge. Gemeinsam sind wir auf der Spur der Wölfe. Auf Wolfswanderung durch das Wendland. Über die Endmoränen der vorletzten Eiszeit. Entlang von lichtem Mischwald.

Wer hier in den Wäldern Norddeutschlands spazieren geht, sieht Felder. Leicht gewellte Ebenen. Heidesandige Wege.

Wolfswanderung Wendland

Mehr Artikel aus der Region

Kenners LandLust: Rückkehr ins Bio-Paradies zwischen Wölfen, Elbe und Wald
Elbtalwanderung als Familie: Ausflugstipp
Biohotel Kenners Landlust Bioküche
Familienurlaub Elbtalaue: Ausflugstipps
Biohotel Kenners Landlust: Nachhaltiger Urlaub im Paradies

Wolfswanderung Wendland – Mit Kenny Kenner unterwegs

Mit Kenny wird der Wald lebendig. Der Blick geschärft. Nicht nur in Bezug auf den Unterschied zwischen ursprünglichen Wald und bewirtschaftetem Forst in der Umgebung. Oder das Zusammenleben der Bäume, ihre Kommunikation unter der Erde.

Lehmgruben, Tierspuren und verborgene Schafställe

Wolfswanderung Wendland

Hin und wieder schlagen wir uns querfeldein durch das Unterholz. Und stehen plötzlich vor einer Lehmgrube. Die Wildschweine der Umgebung gern für ein erfrischendes Bad nutzen.

Entdecken Spuren von Hirsch, Reh und Fuchs. Mein oberflächlicher und ungeschulter Blick hätte diese tatsächlich übersehen.

Wolfswanderung Wendland

Dann führt uns Kenny zu verborgenen Steinmauern, die tief in den Waldboden reichen. Uralte Schafställe. “Wir müssen lernen, gemeinsam mit dem Wolf zu leben. Die heutigen Schafställe schützen nicht. Wenn ich es schaffe, mal Schäfer hier an diesen Ort zu bringen, verstehen sie, wie es frühere Berufsgenossen gemacht haben und lernen davon.”

Wolfswanderung Wendland

Er spricht immer sanft von den Wölfen. Den grauen Gesellen, um die sich viele Vorurteile ranken. Erzählt davon, wie sie eng als Rudel zusammen leben. Tausend Kilometer auf der Suche nach einem geeigneten Partner wandern können. Gar bis zum Schwarzwald hat einer der Wölfe der Region es geschafft. Seit 2007 hinterlassen sie regelmäßig ihre Spuren in der Region. Seit 2016 hat ein Wolfspaar tatsächlich eine Familie hier gegründet.

Schwerpunkt “Wolf” im “Biohotel Kenners LandLust”

Kenny hat die Entwicklung seit der Grenzöffnung ganz genau beobachtet. Wer sich einen ersten Überblick darüber verschaffen möchte, kann dies auf der Seite seines Biohotels “Kenners LandLust” tun. Von hier aus bietet er auch die Wolfswanderungen Wendland an.

Seine Frau Barbara liest im Rahmen der “belesenen Menüs” über den Wolf.

Und ganze “Wolfswochen” führen Familien an den Wolf und sein Leben inklusive Wolfswanderung im Wendland heran.

Der Wolf und unsere kollektive Angst

Der Wolf ruft in den Menschen oft eine heftige Abwehrreaktion hervor. Die Jäger sind auf der Pirsch nach ihnen. Vergraben sie gar oft heimlich nach einem erfolgreichen Schuss. Vielleicht ist es das Märchen vom Rotkäppchen, das uns seit frühester Kindheit einbläut, sich ja in Acht zu nehmen vor dem scheuen Tier? Eine Art kollektive unterschwellige Angst?

Dabei haben die Wölfe grundsätzlich gar kein Interesse an uns. Wir sind einfach nicht in ihrem Beuteschema enthalten. Eher müsste Kenny Hund Alwa vor einem Angriff beschützen. Wenn wir denn das zurück gezogene Tier überhaupt bei Tage treffen würden.

Einen Wolf treffen wir an diesem Tag tatsächlich nicht. Aber einen Wunsch hat Kenny in mir geweckt. Eines Tages wieder zu kommen und morgens um 4 Uhr Ausschau zu halten vom Gastsitz in der Nähe.

Wolfswanderung Wendland
Eine Blindschleiche direkt auf unserem Weg,

Wolfswanderung Wendland: Literaturtipp zum Thema “Wölfe”

Als Vorbereitung auf unsere Zeit in der Wolfsregion Wendland habe ich mit unserer Großen das Buch “Komm, ich zeige Dir die Wölfe” aus dem KOSMOS Verlag gelesen. Auf Instagram konntet ihr uns bei unserer kleinen Vorlesestunde bereits zuhören.

Ein faszinierendes Sachbuch ohne angstgeleitete Vorurteile und Zuschreibungen.

Im 32 Seiten umfassenden Sachbuch wird der Wolf in vielen Details vorgestellt. Von der Geburt über das Heranwachsen der Geschwister bis hin zur Nahrungssuche und der Verständigung untereinander. ich persönlich habe mich sehr über die Tatsache gefreut, dass die Wölfin nach der Geburt in den Genuss des Wochenbetts kommt. In der Zeit wird sie vom Vater der Kleinen versorgt.

Uns gefallen vor allem die wunderschönen Fotographien, die den Charakter und das Leben wunderbar verbildlichen. Alles andere als trockene Lektüre, sondern anschaulich und lebendig erzählt.

Abwechslungsreich gestaltet. Kindgerecht und dennoch auch für Erwachsene geeignet.

Man hat beim Anschauen der 36 Farbaufnahmen das Gefühl, ganz nah am Alltag der Tiere dabei sein zu dürfen. Bei den Rangkämpfen der Jungwölfe. Beim Kuscheln in der Höhle nach der Geburt. Beim Säugen der Welpen. oder dem Teilen der Beute. Spannend, ganz genau den unterschiedlichen Gesichtsausdruck beim kampfbereiten und unterwürfigen Tier zu betrachten.

Die Altersempfehlung des Buches wird mit “ab 4 Jahren” angegeben. Und auch unsere fast 7 Jahre alte Tochter und ich sind von der ersten Seite an fasziniert in die Wolfswelt eingetaucht.

Für 14,99€ könnt Ihr das gebundene Buch direkt beim KOSMOS Verlag bestellen.

2 thoughts on “Wolfswanderung Wendland – Biohotel Kenners LandLust”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.