Schafe, Meer und Reetdachhäuschen – Tipps für Pellworm

Werbung/Pressereise – Ostern haben wir die Ruhe auf der wunderschönen Nordseeinsel Pellworm genossen. Wir lieben Fernreisen und fremde Kulturen. Aber wir wissen sehr wohl unser Heimatland Deutschland zu schätzen. Die Landschaft vom hohen Norden am Meer bis zu schroffen Bergen am Alpenrand im Süden begeistert uns.

Tipps Pellworm
Mama-Tochter-Quality-Time

Hier unsere besten Tipps für Eure traumhafte Auszeit in diesem paradiesische Eckchen Nordfrieslands.
Bei den Highlights auf Instagram könnt Ihr unsere Reise in Bild und Video weiterhin verfolgen.

Erkundet die Insel mit dem Fahrrad

Tipps Pellworm
Immer den Leuchtturm im Blick und die Ringelgansschwärme im Ohr. Die “Südrunde” über die Insel.

Am besten lasst Ihr das Auto direkt am Fähranleger auf Nordstrand stehen. Die Insel selbst lässt sich perfekt mit dem Fahrrad bewältigen. Und innerhalb weniger Tage auch auf dem Drahtesel komplett erkunden. Das Auto ist völlig überflüssig. So spart Ihr auch die Kosten für die Überfahrt dafür. Unser Tipp: Nehmt die eigenen Fahrradhelme mit und leiht günstig Räder auf der Insel.

Auf der Insel erhaltet Ihr vom Verleiher dann eine Karte mit Tourenvorschlägen. Klassisch: Die Nordrunde oder die Südrunde. Besonders toll: Direkt am Meeressaum entlangradeln. Immer entlang der Küste. Schwärme von Ringelgänsen über uns. Halligen am Horizont. Die glitzernde Nordsee. Immer wieder Pausen am Spielplatz, einer alten Kirche, dem Strand.

Tipps Pellworm
Die alten Kirche mit Turmruine am Deich. Super Pausenziel mit lecker Eis nebenan.
Tipps Pellworm
Christina-Suchbild ;-)

Die Kinderinsel Pellworm

Ponyreiten auf dem Appelhof. Schwimmen im Bad mit dem lustigen Namen “PelleWelle”. Minigolf. Abenteuerspielplatz am Kaydeich. Kindern wird sicherlich nicht langweilig auf Pellworm. Und (nicht nur) bei schlechtem Wetter bietet die “Kinnerstuv” Aktivitäten für die Kleinen an, während die Eltern im angeschlossenen Café Rosengarten entspannen können.

Wohnt stilecht in einem Reetdachhaus

Tipps Pellworm
Mit Abstand das süßeste Ferienhaus der gesamten Insel: Ferienhaus Nordlys in der Liebesallee.

Wir haben fast jede Ecke der Insel vom Fahrrad und zu Fuß aus entdeckt. Und es gibt wirklich große Unterschiede bei den Übernachtungsmöglichkeiten. Das haben wir bei unseren Touren festgestellt. Wir selbst haben stilecht in einem frisch renovierten Reetdachhaus gewohnt. Inklusive großem Garten mit Sandkasten und Schaukel. Direkt am Deich in einer Sackgasse und doch zentral.

Unser historisches Landhaus haben wir über das Portal “Lieblingsbleiben” gefunden. Hier findet Ihr besondere Ferienhäuser mit Charme in Deutschland, Österreich, Dänemark, Frankreich und Spanien.

Eine außergewöhnliche Lage. Exklusive Einrichtung. Ein besonderer Service. Um das Label “Lieblingsbleibe” zu erhalten, muss ein Ferienhaus das gewisse Etwas haben.

Pellworm Tipps
Haushälfte Hygge. Blick vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer.
Tipps Pellworm
Wunderschöner Willkommensgruß

Und das hat das Landhaus “Nordlys” mit den Wohnungen “Deichkind” und “Hygge” in jedem Fall. Erbaut wurde das ehemalige Bauernhaus 1866. Immer wieder wurde es renoviert und ganz frisch heißt es seit 2019 seine Besucher als Landhaus “Nordlys” willkommen.

Tipps Pellworm
Oma vorm “Deichkind”. Zusammen mit der Großen immer eine super Urlaubs-WG.
Tipps Pellworm
Wohnzimmer in der Haushälfte “Deichkind”.
Tipps Pellworm

Außen authentisch mit Reetdach und strahlend weiß getüncht. Davor ein zweigeteilter Blumengarten mit Schaukel und Sandkasten. Pure Idylle direkt am Deich. Und innen friesisch-kuschelig und gepflegt eingerichtet.

Tipps Pellworm
Eine unserer Lieblingsbeschäftigungen im Urlaub: Im eigenen Garten die Zeit vergessen.
Tipps Pellworm
Kuschelecke zum Quatschen und Zeit vergessen.

Ein Alleinstellungmerkmal: Der unverbaute Blick direkt Richtung Leuchtturm. Und von der Dachterasse der Haushälfte “Deichkind” sogar über den Deich auf die Nordsee.

Ich folge vor allem dem Instagram-Account der Lieblingsbleiben besonders gern und entdecke hier immer besondere Schmuckstücke.

Genießt die regionale Küche

Tipps Pellworm
Arnos Hafenpub. Das Restaurant mit den meisten Facebook-Likes vor dem Hardrockcafé NY dank TV Total.

Achtet darauf, dass Ihr nicht weit importierte Garnelen zu Euch nehmt. Beispielweise bei Arno am Hafen ist auf der Karte genau vermerkt, welche Krabben tatsächlich in der Umgebung von Pellworm gefangen wurden.

Tipps Pellworm
Der Hafen zum Hafenpub ;-)

Und bei schlechtem Wetter?

Die Nordsee ist bekannt für ihr unbeständiges Wetter. Selbst im Sommer kann es empfindlich kalt sein und in Strömen regnen. Keiner hat Lust, dann nur in der Bude zu hocken. Neben dem Schwimmbad “PelleWelle” gibt es überraschend viele Möglichkeiten für Indoor-Aktivitäten. Konzerte in den Kirchen. Massagen und Nordsee-Schlickpackungen. Kreativwerkstatt mit Bernstein oder Pinsel. Atelierbesichtigungen. Inselmuseum. Schutzstation Wattenmeer. Teeprobe. Besichtigung der Inselkäserei. Auf der Seite von Pellworm könnt Ihr Euch vom Veranstaltungskalender inspirieren lassen.

Lasst Euch Zeit auf Pellworm

Ich verstehe Menschen nicht, die von Highlight zu Highlight hetzen. Der Mut zur Lücke lässt Zeit, um einzelne Orte genauer auf sich wirken lassen zu können. Das haben wir in Vietnam festgestellt, als wir bewusst den Süden ausgelassen haben. Und auch jetzt bei unseren Sommerplanungen für Irland grenzen wir den Bereich, den wir besuchen werden, immer mehr ein.

Gerade Nordseeinseln erlebt man dann besonders intensiv, wenn man langsam tut. Den Blick schweifen lässt. Der Seele Zeit lässt, anzukommen. Das sollten wir schon unseren Kindern beibringen.

Zeit, schöne Aussichten wirken zu lassen.
Zeit für gute Gespräche in traumhafter Umgebung
Zeit, um selbstvergessen zu spielen.
Tipps Pellworm
Zeit lassen, um die Natur genau zu untersuchen.
Tipps Pellworm
Tipps Pellworm
Von den Schafen lernen: Immer schön gechillt.
Tipps Pellworm
Zeit fürs Meer

Lange Spaziergänge auf dem Deich oder um den kleinen See in der Vogelkoje. Muscheln sammeln. Vom Leuchtturm die Weite schauen. Den Ringelgänsen und Austernfischern lauschen. Eine Kutschfahrt unternehmen. Schafe beobachten. Pellworm lässt sich am besten langsam erfassen. Neben der Fahrradtour rund um die Insel haben wir besonders den Spaziergang im Sonnenuntergang zum Osterfeuer in schöner Erinnerung.

Tipps Pellworm
Abendlicher Spaziergang. Den Leuchtturm als Ziel immer am Horizont vor Augen.
Tipps Pellworm
Stilecht mit Flens auf dem Deich dem knisternden Osterfeuer zuschauen.

Abseits der Insel

Wer bereits die gesamte Insel ausführlich erkundet hat, kann Wattwandern. Eine Bootstour zu den nahen Halligen, Inseln oder Sandbänken unter nehmen. Oder auch eine Tagestour ans Festland in Angriff nehmen. Das nahe Husum mit dem wunderschönen Hafen und das Multimar Wattforum in Tönning sind tolle Ausflugsziele, die wir aus eigener Erfahrung gut empfehlen können.

Tipps Pellworm
Tipps Pellworm
Tschüss, Inselchen. Wir kommen wieder…

Schmökertipps für den Nordsee-Urlaub

Aus dem Stuttgarter Raum hatten wir eine Anreise von 900 Kilometern hinter uns zu bringen. Inzwischen bereitet uns das keine Kopfschmerzen mehr. Unsere Mädels sind erfahrene Reisemäuse. Und wir sind immer gut ausgestattet mit Büchern. Hörbüchern. Spielen. Musik. Snacks. Regelmäßige Spielplatzstops bauen wir auch ein.

Hier unsere neusten Errungenschaften für lange Autofahrten im Bücher- und Musikregal.

Spinnengift und Krötenschleim – Ab 1. Klasse

Tipps Pellworm
Spannender Schmöker für Leseanfänger.

Der Junge Oskar findet auf dem Spielplatz eine geheime Rutsche im Gebüsch. Mit Schwung landet er direkt vor dem schiefen Hexenhaus der grünen Hexe Grünelda. Um die viel zu glatte Rutsche wieder nach Hause zu klettern benötigt er dringend Zauberkleber. Die Hexe Grünelda sucht dafür einige Zutaten und verlässt mit der Warnung, dem Hexenkessel bloß nicht zu nahe zu kommen, das Häuschen. Und damit nimmt das Schicksal seinen Lauf…

Eine spannende Geschichte, die fesselt und auf der Autofahrt keine Langeweile aufkommen lässt.

In 6 Kapiteln für neugierige Erstklässler ab 6 Jahren aus dem KOSMOS Verlag. Ergänzt werden die Passagen jeweils um Leserätsel und Verständnisfragen. Für 7,99€ könnt Ihr das Buch beim Verlag direkt bestellen.

Guck mal tief ins Meer – Ab 2 Jahren

Tipps Pellworm
Immer tiefer ins Meer begeben sich die kleinen Leser.

Magisch zieht die Mitte des Pappbilderbuches den Blick an. Da ist ja ein Loch! Auf jeder Seite des Bandes rund um das Meer kommen Kinder der Tierwelt näher. Der Strandfloh springt weit und kann sich eingraben. Lautlos schweben die Ohrenquallen durch die Algen. Makrelenschwärme ziehen flink aufs weite Meer hinaus. Das Schweinswalbaby trinkt hungrig bei seiner Mama. Und der Taschenkrebs knackt in seinem Versteck hinterm Stein seine Muschelmahlzeit.

Die naturgetreuen Zeichnungen führen faszinierend in die tiefsten Tiefen. Vierzeilige Reime ergänzen die Bilder.

Ein wunderschönes Lieblingsbuch zum Thema “Meer”. Damit können sich Kinder bereits während der Anreise mit der Umgebung des Urlaubsortes auseinander setzen.

Besonders gut gefällt mir, dass der KOSMOS Verlag hier erneut das Cradle-to-Cradle-Prinzip in der Produktion angewandt hat. Durch und durch nachhaltig also.

Das 24-seitige Buch für Kinder ab 2 Jahren könnt Ihr für 12,99€ direkt auf der Seite des Verlags bestellen.

Biri Bababai – Gute-Laune-Musik für Kinder UND Eltern

Tipps Pellworm
Gute Laune vorprogrammiert. Das neue Album der “Muckemacher” aus Berlin.

Erst vor kurzem las ich auf Twitter, wie sehr Kindermusik eine Folter für Eltern bedeuten kann. Dem muss ich leider zustimmen. Natürlich unterbinde ich nicht die Lieblingsmusik unserer Kinder, wenn sie zumindest altersgerecht ist. Aber gerade auf langen Fahrten. Wenn wir der Musik erbarmungslos ausgeliefert sind. Und selbst auch musikalischer Motivation bedürfen. Dann sind wir besonders dankbar für Lieder, die uns alle glücklich machen.

Unsere neuste Erungenschaft deshalb: Die frische Platte von den Muckemachern aus Berlin. Florian und Verena toben sich auf der Brandbreite von Rocksteady, Mambo, Reggae, Hip Hop, Dub, Salsa Calypso aus. Das mit deutschen kindgerechten Texten. Tada! Richtig coole Musik, bei der jeder automatisch gute Laune kriegt und mitschwingt.

Schon das zweite Werk “Kurukuku” – wie kommt man nur auf so witzige Namen? – lief bei uns rauf und runter. Vor allem der Song “Wann sind wir endlich da?” passte so richtig gut zu uns als Reisefamilie.

Und auch der dritte Geniestreich “Biri Bababai” der Berliner hat unsere Ohren erobert. Für 15,95€ könnt Ihr das Album auf der Seite der Muckemacher bestellen und auch Probe hören.

Noch mehr Lesetipps für den Strandurlaub? Einmal hier und hier.

Manchmal hilft aber auch bei uns nur noch Galgenhumor. Könnt Ihr den bei langen Anfahrten auch gut gebrauchen? Dann werft einen Blick auf meinen satirischen Artikel “4 Strategien für lange Autofahrten mit Kleinkind”.

1 thought on “Schafe, Meer und Reetdachhäuschen – Tipps für Pellworm”

  1. Super schöner und informativer Beitrag! Macht Lust auf Pellworm, die Insel kennt kaum jemand. Danke schön :-)
    Liebe Grüße
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.